Dossier

"Gazellen" sind wieder auf der Agenda © http://www.scenicreflections.com
3
Dossier

„Gazellen“ - schnell wachsende Unternehmen als Jobmotoren

Dossier

13.08.2013
  • Linz (PÖCHHACKER) - David L. Birch, ein am Massachusetts Institute of Technology (MIT) lehrender Ökonom, hat Ende der 1970er Jahre bereits beobachtet, dass manche Unternehmen extrem schnell wachsen und viele neue Arbeitsplätze schaffen. Er nannte diese rasch expandierenden Unternehmen "Gazellen". In den letzten Jahren - nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Finanz- und Wirtschaftskrise - hat die europäische Wirtschaftspolitik "Gazellen" wieder auf die Agenda gesetzt.

  • Das charakteristische Merkmal von Gazellen ist ihr schnelles Wachstum. Die OECD und Eurostat zählen beispielsweise jene Unternehmen als Gazellen, die höchstens fünf Jahre alt sind und über einen Zeitraum von drei Jahren eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate – gemessen an MitarbeiterInnen und Umsatz - von über 20 Prozent aufweisen.

  • Diese erfolgreiche Entwicklung von Gazellen geht zumeist darauf zurück, dass sie eine neue Technologie aufgreifen oder eine Marktlücke besetzen. Als „early adopters“ neuer Entwicklungen tragen sie auch zur Steigerung der Wissensbasis und Innovationskraft des gesamten Standortes bei. Darüber hinaus tragen sie wesentlich zur Schaffung neuer Arbeitsplätze bei: Nach Berechnung des WIFO sind 32,4 Prozent der in den Jahren 2000 bis 2005 neu entstandenen Arbeitsplätze in 5 Prozent der Unternehmen entstanden.

  • Laut einer Erhebung der Statistik Austria gab es 2011 insgesamt 2.564 schnell wachsende Unternehmen in Österreich (durchschnittliches jährliches Wachstum von 10 Prozent; 10 unselbstständig Beschäftigte zu Beginn der Wachstumsperiode). Überdurchschnittlich viele Gazellen gibt es im wirtschaftsnahen Dienstleistungsbereich, dem IT- und Gesundheitswesen.

STICHWÖRTER
Oberösterreich  | Linz  | Bez. Linz  |

Dossier

Man nennt sie Leitbetriebe, „Hidden Champions” - neuerdings auch „Frontrunner” - und je nach Definition und Untersuchungsdesign gibt es davon in Österreich knapp ...

Gastkommentare

"Patente Betriebe"
von Friedrich Rödler
Präsident des Österreichischen Patentamtes
"Ein bemerkenswerter Aufholprozess"
von Andreas Reinstaller
WIFO
"Vorsprung durch Forschung"
von Henrietta Egerth und Klaus Pseiner
FFG-Geschäftsführer

Hintergrundmeldungen

Von der Idee zur Marktführerschaft © APA/Wasserfaller

Geschichten aus dem Know-how-Land

Lampen, Flaschenverschlüsse, Möbelbeschläge, Wetterprognosen eine Liste von ...
Die Frage, was der Kunde will, sollte ganz am Anfang stehen © APA (dpa/IAF/Fraunhofer-Institut)

Hidden Champions von morgen brauchen "Kundenbrille"

In der Riege der heimischen "Hidden Champions" finden sich zwar viele ...
Thomas Haller © Simon-Kucher & Partners

"Hidden Champions sind Hochleistungsorganisationen"

Thomas Haller, Partner und Österreich-Chef bei Simon-Kucher & Partners, über ...

Das Förderprogramm "Frontrunner"

Im April dieses Jahres hat das Infrastrukturministerium (BMVIT) ein neues Förderprogramm präsentiert, mit dem man österreichische Technologie- und Marktführer ...
Für die Blumotion-Technologie erhielt die Firma den European Inventor Award in der Kategorie "Industrie" © Blum

Julius Blum: Vom Hufstollen zum Europäischen Erfinderpreis

Öffnet man irgendwo auf der Welt beispielsweise in einer Küche ein Kästchen, ...
Das Frequentis-Hauptquartier in Wien © FREQUENTIS

Frequentis: Wachstum durch Spezialisierung in Flugsicherung und Sicherheit

Mit einer starken Fokussierung auf Kommunikations- und Informationssysteme in ...
Im Hightech-Forschungslabor von MIDES © MIDES

MIDES: Reparieren statt Austauschen

Eine geradezu klassische Karriere eines Hidden Champions hat das 1995 ...
Mitarbeiter von RUAG Space in Zürich testen das Antriebssystem für den ExoMars Rover © RUAG Space

Ruag Space: Forschen für den Weltraum

Wird von irgendeinem Weltraumbahnhof aus ein europäischer Satellit in das All ...
Mit postleitzahlengenauen Unwetterwarnungen startete das Unternehmen © APA (dpa)

UBIMET: Heimischer Wetterdienstleister expandiert weltweit

Sucht man im Internet nach dem Wetterbericht, dann kommt die Prognose oft von ...
Die Konzernzentrale in Ried im Innkreis © WINTERSTEIGER

Wintersteiger: Maschinenbauer als Dreifach-Weltmarktführer

Sowohl im Bereich der Gesamtlösungen für Verleih und Service von Ski und ...

Mehr zum Thema