Bildung

APA

Ausbildungsgarantie - Gewerkschaftsjugend gegen Auslaufen

12.04.2018

Die Österreichische Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) stellt sich gegen ein Auslaufen der Ausbildungsgarantie für Unter-25-Jährige im kommenden Jahr. "Wir alle wissen, wer nur über einen Pflichtschulabschluss verfügt, ist vergleichsweise öfter von Arbeitslosigkeit betroffen", erklärte ÖGJ-Vorsitzender Sascha Ernzst in einer Aussendung.

Die Gewerkschaftsjugend nimmt die zuständige FPÖ-Sozialministerin in die Plicht. "Noch vor wenigen Tagen sagte Bundesministerin Beate Hartinger-Klein, dass zwischen den verfügbaren Jobs und dem Ausbildungsniveau eine Diskrepanz bestehe und in die Qualifikation der Menschen investiert werden müsse. Jetzt lesen wir, dass die Ausbildungsgarantie bis 25 auslaufen könnte, weil für 2019 kein Geld mehr dafür budgetiert ist", so Ernzst.

Die Ausbildungsgarantie war 2016 von der SPÖ-ÖVP-Koalition für die Jahre 2017 und 2018 eingeführt worden.

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung