Bildung

Für 2018 sind 37 Mio. Euro reserviert © APA (dpa)
Für 2018 sind 37 Mio. Euro reserviert © APA (dpa)

APA

Ausbildungsgarantie für Unter-25-Jährige 2019 nicht budgetiert

11.04.2018

Für die Ausbildungsgarantie für Unter-25-Jährige ist 2019 kein Geld mehr vorgesehen, das geht aus dem Budget der schwarz-blauen Regierung hervor, wie die "Vorarlberger Nachrichten berichteten. Die Ausbildungsgarantie war 2016 von der SPÖ-ÖVP-Koalition für die Jahre 2017 und 2018 eingeführt worden.

Konkret heißt es für 2018 im Budgetvoranschlag: "Die Ausbildungspflicht bis 18 und die Ausbildungsgarantie bis 25 dienen u.a. der Bereitstellung von Ausbildungsplätzen. Für die Umsetzung der Ausbildungspflicht werden im Jahr 2018 bis zu 42,1 Mio. Euro und für die Ausbildungsgarantie bis zu 37 Mio. Euro investiert." Im Budgetvoranschlag für das Folgejahr 2019 wird die Ausbildungsgarantie nicht mehr erwähnt. Hier heißt es dann: "Die Ausbildungspflicht bis 18 dient u.a. der Bereitstellung von Ausbildungsplätzen. Für die Umsetzung der Ausbildungspflicht werden im Jahr 2019 bis zu 53 Mio. € investiert."

Ob die neue ÖVP-FPÖ-Regierung die Ausbildungsgarantie tatsächlich Ende des Jahres auslaufen lässt, ist nicht ganz klar. Denn obwohl die Ausbildungsgarantie 2019 nicht budgetiert ist, heißt es auch im selben Budgetvoranschlag, dass man die Jugendarbeitslosigkeit durch die Ausbildungsgarantie senken wolle. Eine APA-Anfrage an den Pressesprecher von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) blieb zunächst unbeantwortet. Für die "VN" war das Sozialministerium ebenfalls nicht für eine Stellungnahme erreichbar, wie die Zeitung in ihrem Bericht festhielt.

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung