Bildung

APA

Bildungszentrum der Sicherheitsakademie in St. Pölten eröffnet

05.10.2017

In St. Pölten ist ein Bildungszentrum der Sicherheitsakademie offiziell eröffnet worden. In der Polizeischule am Europaplatz werden acht Lehrgänge mit insgesamt 280 Plätzen angeboten.

Das Bildungszentrum mit 24 Lehrenden ist der elfte Standort in Österreich und - neben Traiskirchen und Ybbs - der dritte in Niederösterreich. Der Unterricht in St. Pölten hat im September begonnen. Mit dem Bildungszentrum gebe man ein "klares Bekenntnis zu Aus- und Weiterbildung", sagte Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) bei einem Festakt. Durch Herausforderungen wie Cyberkriminalität und Social Media habe sich das Ausbildungs- und Anforderungsprofil für Polizisten innerhalb kürzester Zeit geändert. Das österreichische Ausbildungskonzept sei "sehr nah an der Praxis".

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung