Bildung

Partnermeldung

Bundespräsident Alexander Van der Bellen eröffnet 15. KinderuniWien

03.07.2017

„Wien, Österreich, Europa, Welt – Was ist meine Heimat?“: So lautet der Titel der Vorlesung, mit der Bundespräsident Alexander Van der Bellen die 15. KinderuniWien am 10. Juli um 10 Uhr eröffnen wird. Der Wirtschaftswissenschafter wird mit den Kindern darüber diskutieren, wo Heimat ist und was Heimat ausmacht. Zuvor wird er gemeinsam mit Heinz Engl, Rektor der Universität Wien, feierlich das rote Band durchschneiden und damit den jüngsten Studierenden den Weg in Wiens Hörsäle und Seminarräume freimachen.

KinderuniWien 2017: 2 Wochen Spannung und Staunen!

Die Anmeldung der KinderuniWien 2017 läuft auf Hochtouren und auch im Jubiläumsjahr ist das Angebot aus 436 Lehrveranstaltungen mit spannenden Themen und hochkarätigen Lehrenden besetzt. Im Rahmen der Semesterfrage der Universität Wien und des KinderuniWien-Schwerpunktes „Gesundheit aus dem Labor – Was ist möglich?“ hält Verena Dirsch am 10. Juli ihre Vorlesung „Medizin aus der Natur“ und Bildungspsychologin Christiane Spiel verrät in „Lernen ist cool“ Lerntipps für den Schulalltag. Ilse C. Gebeshuber, Physikerin an der Technischen Universität Wien, begibt sich am 10. Juli nachmittags mit den Kindern in „Bionik der Schmetterlinge“ auf eine aufregende Dschungelexpedition ins Schmetterlingshaus. „Warum bieten Pflanzen den Tieren Pollen oder Nektar als Nahrung?" ist die Frage, die Karl-Georg Bernhardt, Botaniker an der Universität für Bodenkultur Wien, am 12. Juli beantworten wird.

Die FH Campus Wien bietet tags darauf spannende Experimente zu Statik mit Christian Polzer vom Department Bauen und Gestalten und seiner Lehrveranstaltung: „Wie kann uns eine Brücke tragen?“. Und wer am 13. Juli die Wirtschaftsuniversität Wien besucht, kann mehr über soziale Zusammenhänge erfahren, wie etwa im Workshop „Soziale Ausgrenzung: Warum gibt es das?“ mit dem Bildungswissenschafter Jan Christoph Heiser. Auch die zweite KinderuniWien-Woche bietet Highlights: An der Medizinischen Universität Wien finden zwischen 17. und 21. Juli Lehrveranstaltungen wie die „Chirurgie-Kurse“ statt, weiters wird demonstriert, wie „Blutpumpen als Hilfe für schwerstkranke Herzen“ funktionieren oder Fragen wie „Warum sind wir alle unterschiedlich groß?“ von ExpertInnen beantwortet. An der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist Anästhesistin Eva Eberspächer-Schweda tätig und zeigt am 20. Juli „Wie lege ich ein (wildes) Tier in Narkose?“

Anmelden – Abholen – Reinschnuppern

Über 3.300 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren haben sich bereits angemeldet, das Online-Anmeldeportal unter kinderuni-anmeldung.at ist noch bis 6. Juli um 18 Uhr geöffnet. An Kurzentschlossene werden während der KinderuniWien Restplätze vergeben, buchbar direkt an den Infoschaltern der Standorte. Am 9. Juli heißt es dann: letzte Vorbereitungen treffen und mit der ganzen Familie Forschungsluft schnuppern! Von 9-14 Uhr findet der Abholtag am Campus der Universität Wien statt, wo angemeldete Kinder ihre Studienausweise und T-Shirts abholen und gemeinsam mit ihrer ganzen Familie zwei spannende Familienvorlesungen besuchen können.

Studienbeitrag gibt es keinen! FördergeberInnen wie das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und die Stadt Wien unterstützen die KinderuniWien. KooperationspartnerInnen sind: A1, Austria Glas Recycling GmbH und Altstoff Recycling Austria, Stadtentwicklung Wien, TINA Vienna GmbH, Smart City Wien, Klima- und Energiefonds, IST Austria, Erste Financial Life Park, MA 31 - Wiener Wasser, LGV-Frischgemüse, Wiener Städtische Versicherung, Eskimo, Kuppitsch und Superfit.

JournalistInnen sind bei der KinderuniWien herzlich willkommen, wir bitten um Verständnis, dass der Besuch nur nach Voranmeldung und mit einem KinderuniWien-Presseausweis möglich ist.

Akkreditierung, Rückfragen und Anforderung von Fotos zur KinderuniWien:

Rückfragehinweis:
   Mag. Petra Eckhart
   Kinderbüro Universität Wien
   Mobil: +43/664/8565 809
   mailto:petra.eckhart@univie.ac.at
   www.kinderuni.at  

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/8273/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Kinderspiele  | Kinder  | Forschung  | Wien  | Bildung  | Wissenschaft  | Lebensart  | Freizeit  | Spiele  | Gesellschaft  | Menschen  | Schule  | Hochschulwesen  | Universität  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung