Bildung

Vier Millionen Euro für Obst, Gemüse und Milchprodukte © APA (dpa)
Vier Millionen Euro für Obst, Gemüse und Milchprodukte © APA (dpa)

APA

EU fördert gesundes Essen an Schulen

01.08.2017

In der EU startet ein neues Programm zur Förderung gesunder Essgewohnheiten in der Schule. Nach Angaben der EU-Kommission werden in den teilnehmenden Schulen Obst, Gemüse und Milcherzeugnisse verteilt. Produkte mit Zusätzen von Zucker, Salz oder Fett sind nur in begrenzten Mengen erlaubt und ausschließlich dann, wenn es die nationale Gesundheitsbehörde zuvor genehmigt hat.

Zur Finanzierung des Programms erhält Österreich für das Schuljahr 2017/2018 über vier Millionen Euro. Knapp drei Millionen Euro davon sind für Obst und Gemüse sowie eine Million Euro für Schulmilch und andere Milchprodukte vorgesehen. Insgesamt bekommen die teilnehmenden EU-Länder 250 Millionen Euro für das Programm.

STICHWÖRTER
EU  | Essen und Trinken  | Kinder  | Schule  | EU-Kommission  | Europäische Union  | Brüssel  | Lebensart  | Lifestyle  | Gesellschaft  | Menschen  | Bildung  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung