Bildung

Partnermeldung

Fachschulen der Stadt Wien: Neue Struktur schafft Schulraum für Pflichtschulen

06.12.2017

Im Bereich der Fachschulen der Stadt Wien wird durch eine Neustrukturierung zusätzlicher Schulraum für Pflichtschulen in den Bezirken Rudolfsheim-Fünfhaus und Alsergrund geschaffen: So werden bis zum Schuljahr 2019/20 die Fachschulen 9., Hahngasse 35 und 12., Dörfelstraße 1 zusammengeführt. Beide Schulen bieten Ausbildungen in wirtschaftlichen Berufen an und werden am gemeinsamen Standort in Wien-Meidling ihre Angebote besser vernetzen und weiterentwickeln können.

Eine weitere Änderung gibt es im Bereich der Modeausbildung: So übersiedelt die Fachschule für Mode aus der Siebeneichengasse in Rudolfsheim-Fünfhaus in die Modeschule der Stadt Wien im Schloss Hetzendorf und wird dort als eigener Ausbildungszweig geführt. Auch diese Änderung soll mit Beginn des Schuljahres 2019/20 wirksam werden.

Alle derzeitigen SchülerInnen der Hahngasse und der Siebeneichengasse können ihre Ausbildungen selbstverständlich in gewohnt guter Qualität abschließen. Die frei werdenden Gebäude in der Hahngasse und der Siebeneichengasse werden nach der Übersiedlung für die dringend benötigten Pflichtschulplätze im dicht verbauten innerstädtischen Gebiet adaptiert. (Schluss)

Rückfragehinweis:
   Michaela Zlamal
   Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
   +43 1 4000 81446
   michaela.zlamal@wien.gv.at

   Patrick Timmelmayer
   Öffentlichkeitsarbeiter MA 56 – Wiener Schulen
   +43 1 59916 96057
   patrick.timmelmayer@wien.gv.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Schule  | Bildung  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung