Bildung

APA

Grüne kündigen Unterstützung für Herbstferien an

18.04.2017

Die Grünen wollen laut einer Aussendung den Vorstoß der ÖVP unterstützen, einen Teil der schulautonomen Tage in bundesweite Herbstferien umzuwandeln. Grünen-Bildungssprecher Harald Walser habe 2014 bereits selbst eine solche Regelung vorgeschlagen, die stärker an lernpsychologischen Erkenntnissen orientiert sei und Eltern eine bessere Planung der unterrichtsfreie Zeit ermögliche.

Die Pflichtschul-Elternvertreter haben unterdessen auf ihre seit 2010 unveränderte Position verwiesen, dass Herbstferien nur im Rahmen einer generellen Neuorganisation des Schuljahres sinnvoll wären. Herbstferien sollten demnach pro Bundesland einheitlich eingeführt werden können, Teil des Gesamtpakets wären aus Sicht der Pflichtschuleltern außerdem u.a. bedarfsorientierte Betreuungsangebote in den Ferien, eine Verkürzung der Sommerferien um eine Woche sowie ein Abtausch der derzeit freien Dienstage nach Ostern und Pfingsten sowie der Landesfeiertage gegen die Fenstertage nach Christi Himmelfahrt und Fronleichnam.

STICHWÖRTER
Schule  | Kinder  | Österreich  | Österreichweit  | Bildung  | Gesellschaft  | Menschen  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung