Bildung

Partnermeldung

Jubiläumsausstellung der Modeschule Hetzendorf wurde eröffnet

04.12.2017

Am 30. November 2017 lud die Modeschule Hetzendorf anlässlich ihres 70. Geburtstages zu einer Presse- und VIP-Preview der Jubiläumsausstellung ein. Am 1. Dezember 2017 folgte die offizielle Eröffnung. Zahlreiche Gäste aus der Fashionszene wie Lena Hoschek, Sabine Karner, Eva Buchleitner, Christine Rohr und Juergen Christian Hoerl, Tanzschulleiter Thomas Schäfer-Elmayer sowie Trend-Expertin Irmie Schüch-Schamburek folgten der Einladung und genossen inspirierende Eindrücke, nostalgische Rückblicke und spannende Ausblicke im Hinblick auf die einzigartige Talenteschmiede für Mode.

Auch Anni Radnitzky, Schülerin der ersten Stunde, dem Gründungsjahrgang 1947/48, ließ es sich nicht nehmen, ihre Ausbildungsstätte zu diesem besonderen Anlass zu besuchen.

Lena Hoschek dazu: „Ich bekam damals Kritik, zu kommerziell zu sein. Heute geht es in der Ausbildung viel mehr darum, seine Designs auch zu verkaufen. Ich wollte immer beides ...“

Juergen Christian Hoerl war begeistert: „Besonders durch das große analoge Archiv bekommt man einen tollen Überblick über die modische Entwicklung der letzten 70 Jahre!“

Noch bis einschließlich Donnerstag, 7. Dezember 2017 kann die Ausstellung täglich von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt besucht werden. Im Jubiläumsshop können exklusive, limitierte Designprodukte made in Hetzendorf erworben werden.

Die Ausstellung präsentiert die Modeschule Hetzendorf mit ihrer 70-jährigen Geschichte aus der Perspektive eines Sammlerehepaars mit Modeobsession. Der Gang durch die Ausstellung erfolgt in einem inszenierten Lebensraum dieses Sammlerpaares und schließt die Kunst und Architektur des Schlosses mit ein. „Anstelle einer chronologischen Anordnung finden sich die Schaustücke in thematischen Installationen. Auf die Fokussierung einzelner Persönlichkeiten haben wir zugunsten des Gesamtbildes verzichtet. Ziel der Ausstellung ist es, die Vielfalt der Ausbildung im Wandel der Zeit zu zeigen“ erörtert Direktorin Monika Kycelt.

Rund 500 Exponate und Illustrationen, ein großes Archiv zum Durchblättern sowie Foto- und Videopräsentationen geben Einblick in die Ausbildung vergangener Jahrzehnte, gegenwärtige Ausbildungsstandards und zukunftsweisende Schwerpunkte.

Ausstellungszeiten:

• Samstag, 2. bis Donnerstag, 7. Dezember 2017, täglich von 10 bis 18
Uhr, Eintritt frei!

Adresse:
Modeschule der Stadt Wien im Schloss Hetzendorf
1120 Wien, Hetzendorfer Straße 79

Weitere Informationen: www.modeschule.wien.at www.facebook.com/modeschulewien

Pressebilder unter http://presse.fashionsquad.at/Media.aspx?menueid=13521

Weitere Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

(Schluss) MZ

Rückfragehinweis:
Michaela Zimmermann
Öffentlichkeitsarbeit & Projektmanagement
MA 13 - Modeschule der Stadt Wien im Schloss Hetzendorf
Telefon: 01 4000-85737
E-Mail: michaela.zimmermann@wien.gv.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Kommunales  | Wien  | Bildung  | Jugend  | Mode  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung