Bildung

Partnermeldung

Ludwig zu Übersiedlung der Central European University nach Wien

03.12.2018

Die Central European University (CEU) hat heute Vormittag in Budapest ihren endgültigen Umzug nach Wien verkündet. Das bedeutet, dass alle neuen Studierenden im kommenden Studienjahr 2019/20 hier in Wien starten werden. Bürgermeister Michael Ludwig: "Die CEU hat sich ihre Entscheidung, Budapest zu verlassen, nicht leicht gemacht. Umso wichtiger ist es jetzt, dieser renommierten und gleichzeitig so sozial ausgerichteten Universität ein herzliches Willkommen zu bereiten. Wien unterstützt die CEU seit über einem Jahr bei der Umsetzung ihrer Übersiedlungspläne. Die Verhandlungen der Stadt Wien mit der Budapester Central European University laufen auf Hochdruck. Mir ist wichtig, dass sowohl das Lehrpersonal als auch die Studierenden einen guten Start hier in unserer Stadt haben."

Nur wenige Stunden nachdem klar ist, dass die CEU 2019 nach Wien kommen wird, wird Bürgermeister Ludwig heute Abend mit hochrangigen Vertretern der CEU im Wiener Rathaus über die weiteren Schritte reden.

Wien ist die größte Universitätsstadt im deutschsprachigen Raum, mit der CEU wird der Standort Wien als Universitätsstadt und Forschungszentrum weiter unterstrichen, so der Wiener Bürgermeister. Bereits am 27. April 2018 hat der Wiener Gemeinderat in seiner Sitzung ein Memorandum of Understandig beschlossen, in dem u.a. vereinbart wurde, dass ein Mietvertrag über 99 Jahre abgeschlossen werden soll. Dieses Memorandum wurde vom Gemeinderat mehrheitlich beschlossen.

Rückfragehinweis:
Paul Weis
Mediensprecher Bürgermeister Michael Ludwig
Tel.: 01/4000-81846
E-Mail: paul.weis@wien.gv.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Kommunales  | Wien  | Standort  | Universität  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung