Bildung

APA

Medizinstudium - Uni-Linz-Rektor: "Hochgradig ineffizient"

04.12.2017

Der Rektor der Universität Linz, Meinhard Lukas, hält den Kauf von Studienplätzen an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) durch das Wissenschaftsministerium für eine "sehr bemerkenswerte Maßnahme". "Es muss Priorität haben, dass die Absolventen in Österreich gehalten werden. Es ist hochgradig ineffizient, immer nur an den Studienplätzen zu feilen", so Lukas zur APA.

Der Bund kauft in den Jahren 2018 bis 2020 für jeweils drei Mio. Euro 25 Anfänger-Studienplätze an der Salzburger Privatuni. Diese verpflichtet sich umgekehrt, dass ein bestimmter Prozentsatz der Studenten, die die üblichen Studiengebühren der PMU in Höhe von knapp 15.000 Euro pro Jahr bezahlen müssen, nach Ende der Ausbildung in Österreich bleibt - sonst fließt weniger Geld. Begründet wird die befristete Maßnahme mit dem Ärztebedarf in der Region, da die Medizin-Fakultät der Universität Linz erst im Aufbau ist.

"Da zeigt sich aber auch in aller Dramatik, wie wichtig die Gründung der Medizin-Fakultät war", bemerkte Lukas. "Wenn man sich die Debatte vor vier Jahren ansieht, hat man hat ja österreichweit bezweifelt, dass man die Fakultät braucht."

Ausbildungsplätze decken Ärztebedarf nicht

Auf die Frage, ob die zusätzlichen Studienplätze nicht an den staatlichen Unis geschaffen hätten werden können, meinte Lukas: "Ich gestehe dem Ministerium zu, dass die Kapazitäten an allen Standorten knapp sind." Man müsse konkret prüfen, was noch machbar sei. In Linz sei man etwa noch im Aufbauprozess, in dem man besonders auf Qualität achten müsse.

Die zusätzlichen Ausbildungsplätze allein würden den Ärztebedarf jedenfalls nicht decken. "Die 25 Plätze haben ja keinen sehr hohen Wirkungsgrad - selbst wenn alle in Österreich bleiben", so Lukas. Es brauche eine "gemeinsame Kraftanstrengung von Wissenschafts- und Gesundressorts wie auch der Universitäten, um zu klären, was man tun könne, um mehr Absolventen in Österreich zu halten."

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung