Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 11. Oktober 2017

11.10.2017

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Musiker Bernhard Speer wurde bei einem Autounfall schwer verletzt

Bernhard Speer ist österreichischer Musiker. Er ist Mitglied in der Band Seiler und Speer. Er macht gemeinsam mit Christopher Seiler Musik. In der Nacht auf Mittwoch hatte der Musiker im Bundesland Niederösterreich einen schweren Autounfall. Er prallte mit seinem Auto gegen einen Pfeiler. Die Feuerwehr befreite Speer aus seinem Auto. Jetzt liegt er in einem Krankenhaus auf der Intensivstation. Die Polizei weiß noch nicht, warum der Unfall passiert ist.

Erklärung: Intensivstation

Die Intensivstation ist ein Bereich in einem Krankenhaus. Dort liegen Patienten, die lebensgefährlich krank oder verletzt sind. Auf der Intensivstation werden sie immer von Ärzten überwacht. Auch Geräte überwachen ständig den Zustand der Kranken. Menschen, die zum Beispiel einen Herzinfarkt oder einen schweren Unfall hatten, werden auf der Intensivstation behandelt.

Soldat unter Mordverdacht kann sich nicht erinnern

In einem Gebäude vom österreichischen Bundesheer wurde am Montag ein 20 Jahre alter Rekrut erschossen. Ein anderer Soldat ging in das Zimmer, in dem sich der Rekrut befand. Plötzlich löste sich ein Schuss aus dem Gewehr von dem Soldaten. Der 20 Jahre alte Rekrut wurde in den Kopf getroffen und starb. Die Polizei befragte den Soldaten. Er sagte aber, dass er sich an nichts mehr erinnern kann. Man weiß noch nicht, ob der Soldat den Rekruten mit Absicht erschossen hat. Der Soldat befindet sich jetzt im Gefängnis.

Erklärung: Rekrut

Jeder österreichische Mann muss entweder 6 Monate zum Bundesheer oder 9 Monate zum Zivildienst. Wenn man große körperliche Beschwerden hat, muss man aber nicht. Wenn ein Mann beim Bundesheer anfängt, nennt man ihn auch Rekrut. Den Rekruten wird beim Bundesheer von Ausbildnern gezeigt, wie man Waffen benützt und wie man sich bei einem Krieg oder bei Katastrophen verhält.

Fast 5 Millionen Österreicher spielen Video-Spiele

Video-Spiele sind Spiele, die man mit dem Handy oder mit dem Computer spielen kann. Man kann sie auch mit einer Spiele-Konsole spielen. Fast 5 Millionen Menschen in Österreich spielen Video-Spiele. Das ist mehr als die Hälfte von allen Menschen in Österreich. Zum Spielen nutzen die Österreicher am liebsten das Handy. Dann kommen der Computer und die Spiele-Konsole. Frauen spielen genauso gern Video-Spiele wie Männer. Männer spielen aber länger als Frauen.

USA dürfen nicht zur Fußball-Weltmeisterschaft fahren

Im nächsten Jahr findet in dem Land Russland die Fußball-Weltmeisterschaft statt. Die Fußball-Mannschaft von den USA darf aber nicht daran teilnehmen. Der Grund dafür ist, dass die Mannschaft von den USA gegen die Mannschaft von dem kleinen Land Trinidad und Tobago verloren hat. Das hat niemand erwartet. Es ist das erste Mal seit 32 Jahren, dass die USA nicht bei der Weltmeisterschaft dabei sind.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung