Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 12. Mai 2017

12.05.2017

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Außenminister Kurz sieht Neuwahlen als richtigen Weg

Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz von der ÖVP meint, dass es in Österreich bald Nationalrats-Wahlen geben soll. In einer kurzen Information für die Presse sagte er am Freitag, dass es "der richtige Weg" sei, wenn die Wahlen früher stattfinden als vorgesehen. Er ließ offen, ob er die Führung der ÖVP übernehmen will, nachdem der bisherige ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner zurückgetreten ist. Bundeskanzler Christian Kern von der SPÖ hat Minister Kurz eine "Reform-Partnerschaft" angeboten. Das hat Sebastian Kurz aber abgelehnt.

SPÖ kritisiert den Wunsch nach Neuwahlen von Außenminister Kurz

Die Aussage von Außenminister Sebastian Kurz von der ÖVP, dass Neuwahlen richtig wären, stößt beim Regierungspartner SPÖ auf heftige Kritik. SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder sagte: "Kurz hat klargemacht und aufgedeckt, warum die ÖVP in den letzten Monaten dauernd blockiert hat. Es ist einfach nur darum gegangen, mutwillig Neuwahlen herbeizuführen." Schieder wünscht sich von der ÖVP, dass das Regierungs-Programm noch umgesetzt wird, so wie es verhandelt und unterschrieben wurde.

Urlaub in der Türkei, Ungarn und Kroatien besonders günstig

Ein neuer Vergleich der Bank Austria zeigt: Die Türkei, Ungarn, Kroatien und Slowenien sind für Österreicherinnen und Österreicher besonders preisgünstige Urlaubsländer. 100 Euro, die man im Urlaub ausgibt, sind in der Türkei 172 Euro und in Ungarn 170 Euro wert. Auch in Griechenland, Portugal und Spanien ist der Urlaub billiger als in Österreich. Aber erstmals seit 15 Jahren ist der Euro in den USA weniger wert als bei uns.

62. Song Contest: Österreich ist in der Endrunde

Österreich hat den Aufstieg in die Endrunde beim 62. Eurovision Song Contest geschafft. Die Entscheidung im zweiten Halb-Finale war sehr spannend, denn Österreich wurde erst als letztes Land genannt, das in die Endrunde kam. Der Tiroler Sänger Nathan Trent wird am Samstag, dem 13. Mai, in der ukrainischen Hauptstadt Kiew mit seinem Lied "Running on Air" gegen 25 weitere Länder antreten.

STICHWÖRTER
Österreich  | Österreichweit  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung