Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 14. April 2017

14.04.2017

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Berichte über möglichen Luftangriff der USA auf Nordkorea

Die USA befürchten, dass Nordkorea einen neuen Atomversuch unternimmt. Die beiden Länder streiten um das Atom- und Raketen-Programm von Nordkorea. Die USA verstärken nun den Druck auf den Machthaber von Nordkorea, Kim Jong-un. Es ist sogar davon die Rede, dass die USA vorsorglich einen Luftangriff auf Nordkorea planen. Die USA wollen ihre Stärke zeigen. Man erwartet am Wochenende mehrere Kriegsschiffe mit einem Flugzeugträger der USA vor der koreanischen Halbinsel. China und Russland ermahnen dazu, Lösungen ohne Gewalt zu suchen.

Der Kreuzweg mit Papst Franziskus in Rom wird streng bewacht

In Rom wird es bei den Osterfeierlichkeiten auch beim Kreuzweg am Karfreitag strengste Sicherheitsmaßnahmen geben. Die so genannte "Via Crucis" findet traditionell rund um das Kolosseum statt. Dieses ganze Gebiet ist schon am Freitagnachmittag abgesperrt worden. Es soll sogar Metalldetektoren geben. Der Papst wird die Prozession begleiten und mit den Pilgern beten. Die Karfreitags-Prozessionen in Jerusalem haben bereits begonnen. In Ägypten haben die christlichen Kirchen die Feierlichkeiten stark eingeschränkt, weil es am Palmsonntag blutige Anschläge auf zwei koptische Kirchen gab.

Erklärung: Kolosseum

Ein altes, teilweise verfallenes Gebäude in Rom, das im alten Rom ein Theater war.

Erklärung: Metalldetektoren

Geräte, die Metall auffinden können.

Erklärung: Koptische Kirchen

Kirchen der ägyptischen Christen

Weniger Asylanträge

Die Zahl der Asylanträge sinkt weiter. In den ersten drei Monaten dieses Jahres gab es laut Innenministerium in Österreich 6.480 Asylanträge. Das sind um 55 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum im Vorjahr. Damals waren es 14.400 Asylanträge. In diesem Jahr kamen 1.908 Asylanträge von Menschen aus Syrien. Das ist die größte Gruppe. Die zweitgrößte Gruppe sind Menschen aus Afghanistan. Von diesen kamen 1.133 Asylanträge. Für das ganze heurige Jahr erwartet man knapp 26.000 Asylanträge.

Burgenland: Einbrecher stehlen Bankomat mit Hilfe von Traktor

Am Freitag in der Früh haben Einbrecher in Kittel im Bezirk Neusiedl am See mit Hilfe eines Traktors einen Bankomaten gestohlen. Gegen 3:00 Uhr zerstörten sie den Eingang eines Supermarktes und rissen den Bankomaten wahrscheinlich mit einer Kette aus der Verankerung. Dann zündeten sie den Traktor an und flüchteten. In der Straße zum Supermarkt hatten die Täter ein Band mit Nägeln am Boden ausgelegt. Diese beschädigten die Reifen eines Polizeiautos. Die Polizei konnte die Einbrecher nicht verfolgen. Die Alarmfahndung blieb ohne Erfolg.

STICHWÖRTER
Österreich  | Österreichweit  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung