Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 2. August 2017

02.08.2017

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Das Vertrauen in die EU ist sehr hoch

Vor einem Jahr haben die Bewohner von Großbritannien für den Austritt aus der Europäischen Union (EU) gestimmt. Damals vertrauten 36 Prozent der EU-Bürger in die EU. Jetzt sind es laut einer Studie 42 Prozent. Das ist der höchste Stand seit dem Jahr 2010. In Österreich vertrauen 42 Prozent der Menschen der EU. Am meisten vertrauen die Bewohner von Lettland der EU. Am wenigsten in Griechenland.

Erklärung: Europäische Union

Einige Länder in Europa bilden freiwillig eine Gemeinschaft. Diese heißt Europäische Union oder auch EU. Seit 2013 hat die EU 28 Mitglieder. Österreich ist am 1. Jänner 1995 zur EU beigetreten.

Erklärung: Brexit

Brexit ist ein kurzer Name für den Austritt von Großbritannien aus der Europäischen Union. "Br" steht für Britannien und "exit" ist das englische Wort für "Ausgang".

Erklärung: Studie

Eine Studie ist eine wissenschaftliche Untersuchung. Bei einer Studie wird immer ein bestimmtes Thema untersucht. Dabei sind nachweisbare Fakten und vertrauenswürdige Quellen wichtig.

Italien erlebt den heißesten Sommer seit langer Zeit

In Österreich leiden die Menschen unter der großen Hitze. Aber nicht nur in Österreich ist es sehr heiß. In Italien ist es sogar noch heißer. In manchen Gegenden von Italien war es in den letzten Tagen 45 Grad heiß. Der heurige Sommer ist in Italien der heißeste Sommer seit über 100 Jahren. Weil es schon sehr lange heiß ist und kaum geregnet hat, wird in Italien das Wasser knapp. Das ist für die Bauern ein Problem. Die Bauern haben Angst, dass ihnen die Weintrauben und Tomaten vertrocknen.

Wo in Europa das meiste Eis hergestellt wird

Im Sommer schlecken die Menschen in Österreich gerne Eis. Aber auch in den anderen Ländern der EU mögen die Menschen Eis. Wie gerne die Menschen in einem Land Eis schlecken, sieht man auch daran, wie viel Eis dort hergestellt wird. Am meisten Eis wird in Italien hergestellt. Sehr viel Eis wird auch in Deutschland und Frankreich hergestellt. Ganz zum Schluss kommt Österreich. In Österreich wird am wenigsten Eis von allen EU-Ländern hergestellt.

Bei einem Gas-Unfall sind in Tirol 2 Menschen gestorben

Im Bundesland Tirol ist ein tödlicher Arbeitsunfall passiert. Laut Polizei erstickten 2 Arbeiter und eine weitere Person wurde verletzt. Die 2 Männer arbeiteten in einem Schacht unter der Erde. Wahrscheinlich ist Gas ausgetreten, während sie dort arbeiteten. In dem Schacht sind sie erstickt. Die Polizei untersucht den Unfall.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung