Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 2. Februar 2018

02.02.2018

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Ärzte wollen ein totales Rauch-Verbot in Lokalen

Die Regierung will, dass man weiterhin in Restaurants und Kaffeehäusern rauchen darf. Viele Menschen wollen aber ein totales Rauch-Verbot in Lokalen. Die Ärzte-Kammer ist die Vertretung der Ärzte in Österreich. Sie startet in zwei Wochen ein Volksbegehren für ein Rauch-Verbot. Dabei sammeln sie Unterschriften. Wenn dieses Volksbegehren mehr als 100.000 Unterschriften bekommt, müssen die Politiker im Parlament darüber sprechen. Wahrscheinlich werden sehr viele Menschen dieses Volksbegehren unterschreiben.

Kritik am Regierungs-Programm für Menschen mit Behinderung

Die Parteien ÖVP und FPÖ bilden die Regierung in Österreich. Damit können sie viele Gesetze gemeinsam beschließen. Jetzt haben sie ihre Ideen für Menschen mit Behinderung präsentiert. Aber viele Experten sind damit nicht zufrieden. Sie stört vor allem, dass es wieder mehr Sonderschulen geben soll. Denn damit werden Menschen mit Behinderung eher aus der Gesellschaft ausgeschlossen.

Sozialministerin wegen arbeitsloser Ausländer besorgt

Das Sozialministerium hat gestern bekannt gegeben, wie viele Menschen im Jänner in Österreich keine Arbeit gehabt haben. Erfreulich ist, dass im Jänner viel weniger Menschen arbeitslos waren als in den Monaten davor. Trotzdem macht sich Sozialministerin Beate Hartinger von der Partei FPÖ Sorgen, weil so viele Ausländer in Österreich keine Arbeit finden.

Flüchtlingsboot vor Libyen umgekippt

Vor der Küste von dem Land Libyen ist heute im Mittelmeer ein Boot mit mehr als 90 Flüchtlingen umgekippt. Dabei sind wahrscheinlich viele Menschen ertrunken. Die Flüchtlinge wollten mit dem Boot über das Mittelmeer von Afrika nach Europa fahren. Wahrscheinlich ist das Boot umgekippt, weil zu viele Menschen darauf waren.

5 Tote bei Absturz von Militär-Hubschraubern

In dem Land Frankreich sind heute 2 Militär-Hubschrauber abgestürzt. Dabei sind insgesamt 5 Offiziere von der französischen Armee gestorben. Die Toten wurden in den abgestürzten Hubschraubern gefunden. Warum die Hubschrauber abgestürzt sind, weiß man noch nicht ganz genau. Wahrscheinlich sind sie in der Luft zusammengestoßen.

1.000. Spiel von Thomas Vanek in der NHL

Die NHL ist die beste Eishockey-Liga der Welt. NHL ist die Abkürzung für die englische Bezeichnung National Hockey League. Dort spielen Mannschaften aus den Ländern USA und Kanada gegeneinander. Thomas Vanek ist der erfolgreichste Österreicher in der NHL. Vanek spielt schon seit 2005 in der NHL. Er war schon in 999 Spielen in der NHL dabei und hat 367 Tore geschossen. An sein 1.000. Spiel am Samstag wird sich Thomas Vanek lange erinnern. Denn in 100 Jahren haben erst 400 Spieler mehr als 1.000 Spiele in der NHL gespielt. Vanek ist der erste Österreicher, der das geschafft hat.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung