Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 7. Mai 2018

07.05.2018

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Wladimir Putin ist zum 4. Mal Präsident von Russland

Russland ist das größte Land auf der Welt. Dort hat im März eine Präsidenten-Wahl stattgefunden. Dabei bekam der bisherige Präsident namens Wladimir Putin die meisten Stimmen. Am Montag wurde Putin offiziell zum 4. Mal zum Präsident ernannt. Er ist schon seit 18 Jahren Präsident. Nicht alle Menschen in Russland wollen Putin als Präsidenten haben. Sie demonstrierten gegen ihn. Putin wird auch bald Österreich besuchen. Er kommt am 5. Juni nach Wien und wird mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen sprechen.

Matthias Strolz zieht sich als Chef von den NEOS zurück

Matthias Strolz ist der Chef von der österreichischen Partei NEOS. Jetzt will er aber als Chef von dieser Partei aufhören. Er will auch nicht mehr Politiker sein. Man weiß noch nicht, wer der Nachfolger von Strolz als Chef von den NEOS wird. Matthias Strolz hat die NEOS vor 6 Jahren gegründet. Die NEOS sind eine kleine Partei. Bei den letzten Wahlen bekamen sie rund 5 Prozent von den Stimmen.

9 Enten-Küken wurden auf einer Schnell-Straße gerettet

Am Montag sind auf einer Schnell-Straße 9 Enten-Küken herumgelaufen. Das war sehr gefährlich für die Enten-Kinder, weil dort viele Autos fuhren. Aufmerksame Menschen fanden die Enten-Küken und brachten sie zum Tierschutz-Verein. Dort werden die kleinen Enten jetzt groß gezogen. Die Mutter von den Enten-Küken war tot, wahrscheinlich wurde sie von einem Auto überfahren. Deshalb irrten die Küken auf der Schnell-Straße umher.

Red Bull Salzburg gewann die österreichische Fußball-Meisterschaft

Der Fußball-Verein Red Bull Salzburg hat am Sonntag den Verein Sturm Graz mit 4:1 besiegt. Dieser Sieg bedeutet, dass Salzburg die österreichische Fußball-Meisterschaft gewonnen hat. Man kann auch sagen, dass Salzburg jetzt Fußball-Meister ist. Das gelang den Salzburgern sogar schon 5 Mal hintereinander. So viele Fußball-Meisterschaften hintereinander hat in Österreich noch kein Verein gewonnen.

Erklärung: Fußball-Meisterschaft

In der österreichischen Fußball-Meisterschaft spielen die besten Fußball-Mannschaften von Österreich gegeneinander. Der Sieger von jedem Spiel bekommt 3 Punkte. Gibt es ein Unentschieden, bekommen beide Mannschaften einen Punkt. Die Mannschaft, die am Ende der Meisterschaft die meisten Punkte hat, ist Meister. Eine solche Fußball-Meisterschaft gibt es in fast allen Ländern auf der Welt.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung