Bildung

Faces - Schule des Sehens © Edith Payer
Faces - Schule des Sehens © Edith Payer

APA

Neues Masterstudium "Visuelle Kultur" startet an Uni Klagenfurt

11.07.2018

An der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt startet im Herbst das neue Masterstudium "Visuelle Kultur". Wie die Universität kürzlich in einer Aussendung mitteilte, steht dabei zum Beispiel die "kritische Auseinandersetzung mit Bildern der Populärkultur" im Fokus.

Film, Fernsehen, Internet, Fotografie oder Plakate - das Leben heute sei von vielen visuellen Medien geprägt, sagte Anna Schober-de Graaf, Professorin für Visuelle Kultur: "Wir haben heute viel damit zu tun, Bilder zu interpretieren und Bedeutungen zu hinterfragen."

In dem neuen Studium findet laut Universität eine interdisziplinäre Verknüpfung von Zugängen der Kunstgeschichte, der Bildwissenschaften, der Film- und Medienwissenschaften, der philosophischen Bildtheorien und deren Geschichte sowie der Kulturwissenschaften statt. Die Schwerpunkte des Studiums liegen auf den Themen Bild und Öffentlichkeit (Ausstellungen, Museen, Denkmäler, Festivals), transkulturelle Bild-Kommunikation (regionale und globale Kulturvermittlung) und fiktionale Gestaltungspraktiken (zum Beispiel Film, Fotografie und Internet).

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung