Bildung

Partnermeldung

RoboCupJunior: Begeisterung für Technik schaffen mit neuem strategischen Partner

13.03.2018

Der RoboCupJunior Austria, eine Initiative, um Jugendliche spielerisch an Technik und Naturwissenschaften heranzuführen, ruft zur Teilnahme am nächsten großen Event auf – und freut sich gleichzeitig, einen neuen starken strategischen Partner mit an Bord zu begrüßen.

Austrian Open in Linz – jetzt bewerben

Noch bis 20. März können sich Jugendliche in den beiden Altersklassen Primary (11-14 Jahre) und Secondary (15-19 Jahre) für die RoboCupJunior Austrian Open am 13. und 14. April in Linz bewerben. Bei der Austrian Open treten Teams von mindestens zwei Jugendlichen in vier verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Die nationalen Sieger qualifizieren sich für die Weltmeisterschaft 2018 in Montreal, Kanada.

FV UBIT: Aus Unterstützer wird strategischer Partner

Die Vereinsmitglieder FH Technikum Wien, TU Graz und FH Kärnten begrüßen mit dem Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) einen starken strategischen Partner an Bord. Der Fachverband UBIT unterstützt seit vielen Jahren den Wettbewerb, um Synergien für die gemeinsamen Anliegen zu nutzen. Synergien entstehen für den Fachverband insofern, als der Verein gute Kontakte zu Bildungsinstitutionen und insbesondere den Hochschulen besitzt. Aufgrund der gemeinsamen Anliegen sind beide Verbände bestrebt, zu kooperieren, insbesondere bei gemeinsamen Themen wie dem Ausbau der Informatikausbildung und der Schulung digitaler Kompetenzen zur Förderung und Sicherstellung der IT-Nachwuchs- und Fachkräfte für die österreichische Wirtschaft. „Seit einigen Jahren unterstützen wir den jährlich stattfindenden und sehr gut etablierten RoboCupJunior Austria. Die Begeisterung der Jugendlichen, die sich im Rahmen dieses Wettbewerbs mit Technik und Informatik beschäftigen, stimmt uns zuversichtlich, dass wir auch mehr Interessierte für IT-Berufe gewinnen“, erklären UBIT-Fachverbandsobmann Mag. Alfred Harl und UBIT-Berufsgruppensprecher DI Martin Zandonella.

Über RoboCupJunior und die Austrian Open

Seit zehn Jahren veranstaltet der Verein RoboCupJunior Austria mit den Austrian Open eine Robotik-Nachwuchsmeisterschaft in Österreich. Der Verein unterstützt aktiv Schulen und das Lehrpersonal in den Bereichen Robotik und Informatik mit Lernunterlagen. Mit gezielten Aktivitäten wie Workshops, Sommercamps, Forschungswochen und Labortagen werden Kinder und Jugendliche mit der Informatik und Technik vertraut gemacht.

Mehr Informationen und Anmeldung unter https://robocupjunior.at/

****

Mehr zur FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien wurde gegründet, um Menschen für ein technisches Studium zu begeistern und auf die Nachfrage nach technischen Spitzenkräften in der Industrie zu reagieren. In den 23 Jahren ihres Bestehens hat sie 9000 Absolventinnen und Absolventen hervorgebracht. Aktuell studieren mehr als 4.800 Menschen an Österreichs einziger rein technischer Fachhochschule. Die FH ist ein Netzwerkpartner des FEEI – Fachverband der Elektro-und Elektronikindustrie.

Rückfragehinweis
Jürgen Leidinger, Marketing und Kommunikation
T: +43 (1) 333 40 77-454
E: juergen.leidinger@technikum-wien.at

****

Der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT)

Mit mehr als 67.000 Mitgliedern gehört der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT) zu den größten und dynamischsten Fachverbänden der Wirtschaftskammer Österreich. Er nimmt die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Bereichen Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie wahr. Ziel ist es, berufsrelevante Rahmenbedingungen zu optimieren und dem Markt die Leistungen der Berufsgruppen zu kommunizieren. Mitglieder können umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen auf http://www.ubit.at//http://www.beratertag.at//https://ubit-oesterreich.at

Rückfragehinweis
Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT)
Tel.: 05 90 900-3540
E-Mail: ubit@wko.at
Web: http://www.ubit.at
Facebook: www.facebook.com/beratertag

****

Die TU Graz im Kurzporträt

Als traditionsreichste technisch-naturwissenschaftliche Forschungs- und Bildungsinstitution in Österreich spielt die TU Graz seit über 200 Jahren eine zentrale Rolle im internationalen Forschungs- und Bildungsnetzwerk. Die TU Graz hat sieben Fakultäten mit rund 100 Instituten, die 14.000 Studierenden kommen aus rund 100 Ländern. Seit vielen Jahren investiert die TU Graz beträchtliche Ressourcen in die Robotik-Nachwuchsförderung. Ihre Studierendenteams im Bereich Rettungsrobotik und Robotik für Logistikanwendungen zählen zu den besten der Welt.

www.tugraz.at

****

Über die Fachhochschule Kärnten

Die Fachhochschule Kärnten hat sich seit ihrem Bestehen zu einer einzigartigen Bildungsinstitution in Kärnten entwickelt. Durch beständige Weiterentwicklung der Studiengänge der FH Kärnten und eine intensive Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Wissenschaft ist FH Studierenden eine zukunftsorientierte Ausbildung am Puls der Zeit sicher. Die FH Kärnten lebt das Leitbild des unmittelbaren Praxisbezugs. Haupt- und nebenberufliche MitarbeiterInnen sowie Gastvortragende aus Industrie und Wirtschaft sorgen für eine interdisziplinäre, international ausgerichtete Hochschulausbildung. Zurzeit werden rund 34 Studiengänge in den Bereichen Technik, Gesundheit und Soziales sowie Wirtschaft angeboten.

www.fh-kaernten.at

Rückfragehinweis:
   Rückfragehinweis
   Jürgen Leidinger, Marketing und Kommunikation
   T: +43 (1) 333 40 77-454
   E: juergen.leidinger@technikum-wien.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/457/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Technologie  | Schulen  | Veranstaltung  | Fachhochschulen  | Robotik  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung