Bildung

APA

Studenten-FLÖ auf Distanz zur Freien Liste Österreich

11.09.2017

Die Fachschaftslisten Österreichs (FLÖ) distanzieren sich von der Freien Liste Österreich (FLÖ) des Ex-Freiheitlichen Karl Schnell. Die seit über 30 Jahren mit dieser Kurzbezeichnung bei Studentenwahlen kandidierende Fraktion habe weder personelle, inhaltliche noch finanzielle Parallelen zu Schnells bei den Nationalratswahlen antretender Truppe, hieß es in einer Aussendung.

Rechtlich wollen die Studenten gegen die Neo-FLÖ aber nicht vorgehen: Das finanzielle Risiko sei zu hoch, allein die Kosten eines erstinstanzlichen Verfahrens würden das Drei- bis Vierfache des gesamten Studenten-Wahlkampfbudgets betragen. Bei den jüngsten Wahlen zur Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) im Mai erreichten die Fachschaftslisten 14 Prozent der Stimmen und stellen derzeit den ÖH-Vorsitz in einer linken Koalition.

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung