Bildung

APA

Uni Wien und Medizin-Uni Wien verlängern Kooperation in Perutz-Labs

03.01.2019

Die Universität Wien und die Medizinische Universität Wien verlängern ihre Kooperation bei den Max F. Perutz Laboratories bis zum Jahr 2025, wie sie mitteilten. In der 2005 als gemeinsame Forschungs- und Bildungseinrichtung auf dem Gebiet der Molekularbiologie gegründeten Institution arbeiten rund 500 Wissenschafter aus 40 Nationen in 60 Forschungsgruppen.

STICHWÖRTER
Biologie  | Medizin  | Wien  | Wissenschaft  | Naturwissenschaften  | Forschung  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung