Bildung

Partnermeldung

Zivildiener verstärken Teams in Kindergärten der Stadt Wien

17.12.2018

Die Stadt Wien setzt im Bereich der Kindergärten nun auch auf den Einsatz von Zivildienern: Mit September diesen Jahres haben 30 Zivildiener ihren Dienst bei der MA 10 – Wiener Kindergärten angetreten und unterstützen für neun Monate die Teams in den Kindergärten.

„Wir möchten die Zahl der Zivildiener in der MA 10 in den nächsten Jahren auf 100 aufstocken“, betonen Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Daniela Cochlár, Abteilungsleiterin der MA 10 – Wiener Kindergärten. „Zivildiener leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft und tragen im Kindergarten dazu bei, eingefahrene Geschlechterrollen weiter aufzubrechen.“ Um einen Eindruck in die vielfältigen Aufgaben eines Zivildieners in den städtischen Kindergärten zu bekommen, erzählt der 20-jährige Moritz in einem eigenen Video von seinem Alltag im Kindergarten: https://www.wien.gv.at/video/2165/Zivildienst-in-der-MA-10

Darüber hinaus nimmt das Interesse an der Ausbildung zum Pädagogen stetig zu: Der Männeranteil an der stadteigenen Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (bafep21) ist bereits auf 17 Prozent gestiegen.

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragehinweis:
Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81446
michaela.zlamal@wien.gv.at

Karin Jakubowicz
MA 10 – Wiener Kindergärten
Unternehmenskommunikation
+43 1 4000 90372
karin.jakubowicz@wien.gv.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Kommunales  | Bildung  | Kindergarten  | Zivildiener  | Czernohorszky  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung