Kultur & Gesellschaft

Partnermeldung

Echt wahr: Neues "subject" der Uni Innsbruck

17.05.2017

Was ist in Zeiten von "Fake News" eigentlich wahr? Dieser Frage haben wir uns im zweiten "subject"-Dossier gewidmet: Vertreterinnen und Vertreter von fünf Disziplinen erzählen über das Wesen der Wissenschaft und erklären, warum der Wahrheitsbegriff für sie zu kurz greift.

"Fake News", "Alternative Facts", Klimawandelleugnung, Wissenschaftsskepsis: Schlagworte, die uns nicht erst seit den US-Wahlen 2016 begleiten. Dass sich wissenschaftliche Erkenntnis auf Beweis und Gegenbeweis stützt, übersehen Skeptiker und Kritiker gern: "Fertig" ist Wissenschaft nie, "Heureka" ein Klischee. Im neuen "subject" werfen wir einen Blick auf das Wesen der Wissenschaft: Eine Pharmazeutin, eine Anglistin, ein Theologe, ein Statistiker und eine Medienwissenschaftlerin der Uni Innsbruck erzählen, was wahr ist, wie sie Wissenschaft verstehen und wie sie arbeiten.

Interdisziplinär, multimedial

Mit unserer "subject"-Dossier-Reihe schöpfen wir gestalterisch und inhaltlich aus dem Vollen: Zum einen nutzen wir die multimedialen Möglichkeiten von Online-Beiträgen voll aus, eine Kombination von Texten, Bildern, Videos und Audiobeiträgen zeigt Querschnittsmaterien anschaulich und verständlich. Zum anderen gibt uns die inhaltliche Breite der Universität Innsbruck mit ihren 16 Fakultäten, fünf Forschungsschwerpunkten und mehreren Tausend Forscherinnen und Forschern die Möglichkeiten, Zukunftsthemen breit und interdisziplinär zu beleuchten. Im ersten "subject" zur Zukunft der Arbeit haben etwa vier Forscherinnen und Forscher unterschiedliche Aspekte wirtschaftlichen Drucks beleuchtet, in dieser zweiten Ausgabe widmen wir uns dem Begriff der "Wahrheit" und setzen einen Kontrapunkt zu "Fake News".

Ab sofort online: https://uibk.ac.at/newsroom/dossiers/wahrheit

Rückfragehinweis
Mag. Stefan Hohenwarter
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Universität Innsbruck
Telefon: +43 512 507-32023
Mobil: +43 676 8725 32023
E-Mail: stefan.hohenwarter@uibk.ac.at
STICHWÖRTER
Medien  | Wissenschaft  | Universität  | Tirol  | Bez. Innsbruck  | Innsbruck  | Kunst & Kultur  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung