Kultur & Gesellschaft

APA

Erster Schritt für Museums-Kooperation von Land OÖ und Stadt Linz

10.11.2017

Einen ersten konkreten Schritt einer Kooperation im Museumsbereich haben das Land Oberösterreich und die Stadt Linz besiegelt: Die archäologische Sammlung und Bibliothek des Stadtmuseums Nordico wurden eine Dauerleihgabe an das OÖ. Landesmuseum. Weitere Gespräche sowie die juristische Prüfung möglicher Kooperationen sollen folgen, kündigten beide Seiten in einer Presseaussendung an.

Die archäologische Sammlung umfasst reichhaltige Funde aus Linz und dem Zentralraum, darunter der aus 45 Werkzeugen aus Eisen bestehende "Keltenschatz vom Linzer Gründberg". Er sorgte bei seiner Entdeckung 1997 für Schlagzeilen. Die archäologische Bibliothek umfasst rund 25.000 Bände. Die Leihe ist befristet bis 31. Dezember 2027, mit Option auf Verlängerung. Beide Teile sollen bis Ende 2018 in das Depot des Landesmuseums überstellt werden. Die Verschränkung in diesem Bereich soll der Forschungs- und Vermittlungsarbeit dieser historischen Epoche neue Impulse geben.

Ähnliches erwartet man sich von einer noch weitergehenden Zusammenarbeit der Museumsbereiche von Land und Stadt. Ziel sei es, Synergien zu nutzen und das Angebot für die Besucher interessanter zu machen, stellte Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) erneut fest.

STICHWÖRTER
Museen  | Archäologie  | Oberösterreich  | Bez. Linz  | Linz  | Kunst & Kultur  | Kultur  | Wissenschaft  | Sozialwissenschaften  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung