Kultur & Gesellschaft

Partnermeldung

Trusting Robots: Vortragsreihe an der TU Wien

22.11.2018

Wie können Menschen und Roboter am besten zusammenarbeiten? Eine Vortragsreihe über technische, psychologische und soziale Aspekte der Robotik startet an der TU Wien.

Die Roboter sind da. Dass unser Leben immer stärker von künstlichen Intelligenzen und autonom agierenden Maschinen bestimmt wird, ist längst offensichtlich. Das Zusammenleben von Menschen und Robotern ist keine Science-Fiction-Zukunftsvision mehr. In Fabriken haben Roboter schon lange Einzug gehalten, aber auch in der Freizeit werden Roboter eine immer größere Rolle spielen - etwa als Haushaltshelfer oder sogar als soziale Gefährten.

Um auszuloten, wie man Roboter am besten einsetzen kann und wo die Grenzen ihrer Möglichkeiten liegen, wurde an der TU Wien das Doktoratskolleg "Trust Robots" gestartet. Es ist interdisziplinär angelegt, beteiligt sind Forschungsgruppen aus den Fakultäten für Informatik, Maschinenwesen und Betriebswirtschaften, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Architektur. Geleitet wird das Doktoratskolleg von Prof. Sabine Köszegi (Institut für Managementwissenschaften), die sich mit der Auswirkung der Roboter auf die Zukunft der Arbeitswelt beschäftigt und auch Vorsitzende des Österreichischen Rat für Robotik und Künstlicher Intelligenz ist, sowie von Prof. Marcus Vincze vom Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik, der sich mit Robotertechnologie beschäftigt, insbesondere mit maschinellem Sehen und automatischer Objekterkennung.

Am Freitag, dem 23. 11. 2018 findet der Kick-Off für eine hochkarätig besetzte Vortragsreihe im Rahmen dieses Doktoratskollegs statt. In insgesamt 16 Vorträgen werden RoboterexpertInnen verschiedener Universitäten aus verschiedenen Forschungsbereichen ihren Blick auf die Zukunft der Roboter präsentieren. Die Vorträge sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

Kick-Off Event

Freitag, 23.11.2018, 1pm s.t.

Hörsaal EI 5 Hochenegg, Gußhausstr. 25, Altes EI, Stiege VIII, 2nd floor

Humanoid Assistance Robots: Designing and Controlling Robots for Direct Interaction with Humans

Prof. Dr. Alin Albu-Schäffer (TUM)

Weitere Vorträge:

06.12.2018, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Safe and Natural Human-Robot Interaction through Peripersonal Space Representations

Matej Hoffmann, Ph.D. (Czech TU in Prague)

20.12.2018, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

What does it mean to implement Joint Action?

Aurélie Clodic, Ph.D. (LAAS CNRS)

10.01.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

The Suspicious Robot: On the Moral Status of Machines

Prof. Dr. Mark Coeckelbergh (University of Vienna)

17.01.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Are intimate relationships with people interchangeable with the property forms of robot and AI?

Prof. Kathleen Richardson, Ph.D. (DMU Leicester)

05.03.2019, 5pm, Vortragsraum Bibliothek

What it takes to trust a robot

Prof. Matthias Scheutz, Ph.D. (Tufts School of Arts & Sciences)

07.03.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

As if It Were a Person-What Can (Should) Philosophers Learn from Human-Robot Interactions?

Prof. Dr. Johanna Seibt (Aarhus University)

14.03.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Robot Ethics - A Critical Overview

Dr. Janina Loh (University of Vienna)

28.03.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Designing for Support. Constructing and Construing Socially Embedded Technical Devices

Dr. phil. Athanasios Karafillidis (Helmut-Schmidt-Universität)

04.04.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Robots and Cobots in Manufacturing

Prof. Dr. Sebastian Schlund (TU Wien)

11.04.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Robots of all countries, unite!? New forms of digitalization on the shop floor - old questions about human work.

Prof. Dr. Sabine Pfeiffer (FAU Erlangen-Nürnberg)

09.05.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Perspectives on Software Engineering and System Sciences in Autonomous HRI

Prof. Dr. Marc Hanheide (University of Lincoln)

16.05.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Perception of Robots

Prof. Dr. Markus Vincze (TU Wien)

23.05.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

On the Essence of Safety in Human-Robot Collaboration and Ways to Simplify its Complexity

Dipl.-Ing. Roland Behrens (Fraunhofer-Institut IFF)

06.06.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Why we don't trust androids-and other insights from Robopsychology

Prof. Dr. Martina Mara (JKU Linz)

13.06.2019, 4pm, Vortragsraum Bibliothek

Body Language in Human-Robot Interaction

Prof. Dr. Margrit Gelautz (TU Wien)

Mehr über Trusting Robots: www.trustrobots.eu

Rückfragehinweis:
Prof. Sabine Köszegi
Institut für Managementwissenschaften
Technische Universität Wien
Theresianumgasse 27, 1040 Wien
T: +43-1-58801-33071
sabine.koeszegi@tuwien.ac.at
Aussender:
Dr. Florian Aigner
Technische Universität Wien
PR und Marketing
Resselgasse 3, 1040 Wien
T: +43-1-58801-41027
florian.aigner@tuwien.ac.at
STICHWÖRTER
Wien  | Forschung  | Wissenschaft  | Technologie  | Robotik  | Veranstaltung  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung