Medizin & Biotech

Partnermeldung

AVISO:– Bionische Live-OP am 9. Mai um 10.30 Uhr an der MedUni Wien/AKH Wien

04.05.2018

Von 10. bis 12. Mai 2018 findet im Hörsaalzentrum der MedUni Wien im AKH Wien das zweite internationale Symposium für innovative Lösungen nach Extremitätenverlust statt (www.iaspt2018.org). Mit etwa 300 TeilnehmerInnen aus 27 Nationen wird dieses Symposium Einblick in die neuesten Technologien und Konzepte der bionischen Extremitätenrekonstruktion geben. An einem eigens eingerichteten „Workshop Day“ werden praktische Aspekte und Möglichkeiten der Signalüberleitung an Hand von PatientInnen demonstriert und in einem zweitägigen wissenschaftlichen Programm die neuesten Erkenntnisse diskutiert.

Den Auftakt macht bereits am Mittwoch, 9. Mai 2018, eine bionische Operation, bei der ab 10:30 Uhr auch MedienvertreterInnen, via Live-Videoübertragung in den Hörsaal 5, Ebene 7, AKH Wien, mit dabei sein können. Ab 11:00 Uhr findet dann ein Hintergrundgespräch für Medien statt.

Bei dieser Operation wird ein Implantat in den Knochen eines Oberarms eingesetzt, welches sowohl die mechanische Anbindung als auch die Datenübertragung der Nervenimpulse für eine bionische Arm-Prothese ermöglicht. Dieser Kombinationseingriff an Skelett- und Nervensystem ist weltweit einzigartig und verschafft diesem Patienten erstmals eine „plug-and-play“-Situation und vereinfacht so die prothetische Rehabilitation nach Extremitätenverlust. Aszmann: „Der Patient kann die Prothese nach Einheilung sofort bedienen.“

Hintergrundgespräch für Medien ab 11:00 Uhr

Um 11:00 Uhr wird Oskar Aszmann, Leiter des mit der Firma Ottobock neu gegründeten Labors für Bionische Extremitätenrekonstruktion (Christian Doppler Labors für Wiederherstellung von Extremitätenfunktionen) an der Klinischen Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der MedUni Wien und des AKH Wien, detailliert über die Operation berichten. Rickard Branemark, Leiter des Centers for Osseointegration Research an der University of California, San Francisco, steht dann ab 11:15 Uhr gemeinsam mit Reinhard Windhager, Leiter der Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der MedUni Wien und des AKH Wien, für weitere Fragen zur Verfügung. Auch ein Patient mit einer Arm-Prothese wird anwesend sein.

Über das IASPT-Symposium 2018

Der von Oskar Aszmann geleitete Fachkongress findet anschließend von 10. bis 12. Mai im Hörsaalzentrum der MedUni Wien im AKH Wien statt. Für die Workshops werden elf verschiedene Stationen angeboten, an denen u.a. gezeigt wird, welche Innovationen es zur Extraktion und Interpretation biologischer Signale zur prothetischen Kontrolle gibt und welche neuen Trainingsmethoden zur Verfügung stehen, damit die Betroffenen diese intuitiven Signale optimal nutzen können. Das begleitende wissenschaftliche Programm bietet Vorträge und Podiumsdiskussionen zu Osseointegration, senso-motorischen Schnittstellen, Innovationen in prothetischer Rehabilitation sowie Interaktion zwischen Medizin, Wissenschaft, Industrie und Technik. Infos: www.iaspt2018.org.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: mailto:pr@meduniwien.ac.at

Bionische Live-OP - Hintergrundgespräch für Medien ab 11:00 Uhr

 Ab 10:30 Uhr bereits können MedienvertreterInnen, via
 Live-Videoübertragung in den Hörsaal 5, Ebene 7, AKH Wien, mit dabei
 sein. Ab 11:00 Uhr findet dann ein Hintergrundgespräch für Medien
 mit Oskar Aszmann und Reinhard Windhager von der MedUni Wien/AKH
 Wien statt. 

 Datum:   9.5.2018, 10:30 - 12:00 Uhr
 Ort:     AKH Wien Hörsaalzentrum der MedUni Wien, Ebene 7, HS 5
          Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien
Rückfragehinweis:
   Medizinische Universität Wien
   Mag. Johannes Angerer
   Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
   +431 40160 - 11 501
   Mobil: +43 664 800 16 11 501
   johannes.angerer@meduniwien.ac.at
   http://www.meduniwien.ac.at
   
   Karin Fehringer, MBA
   Leiterin Informationszentrum und PR, AKH Wien
   Tel.: 01/ 40 400 12160
   E-Mail: presse@akhwien.at
   Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien
   www.akhwien.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1238/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Medizin  | Termin  | Forschung  | Universität  | Wien  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung