Medizin & Biotech

APA

Drei neue EMBO-Mitglieder am Vienna BioCenter

16.06.2017

65 Wissenschafter sind zu neuen Mitgliedern der "European Molecular Biology Organization" (EMBO) ernannt worden. Das gab die Organisation nun bekannt. Drei der neuen Mitglieder sind an den Instituten des Vienna BioCenters tätig. Innerhalb Österreichs konzentriert das Vienna BioCenter etwa zwei Drittel aller in Österreich tätigen EMBO-Mitglieder.

Frederic Berger (Gruppenleiter und Senior Scientist am Gregor Mendel Institut für Molekulare Pflanzenbiologie), Daniel Gerlich (Gruppenleiter und Senior Scientist am Institut für Molekulare Biotechnologie) sowie Elly Tanaka (Gruppenleiterin und Senior Scientist am Institut für Molekulare Pathologie) wurden zu neuen Mitgliedern bei der EMBO gewählt. Sie sind somit Teil des großen Netzwerks mit mehr als 1.700 Mitgliedern. "Als EMBO-Mitglied gewählt zu werden, ist eine Art Ritterschlag für Molekularbiologen", wurde Harald Isemann, Vorsitzender des Vienna BioCenter Vereins, in einer Aussendung zitiert. "Es freut uns, dass wir am Vienna BioCenter bereits 22 Mitglieder haben."

STICHWÖRTER
Biotechnologie  | Forschung  | Wien  | Wissenschaft  | Biowissenschaften  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung