Medizin & Biotech

Partnermeldung

Marie Curie Fellowship für Judith Schlagnitweit

10.04.2017

Die Chemikerin Judith Schlagnitweit hat ein Marie Curie Fellowship erhalten und ist damit für einen Forschungsaufenthalt nach Schweden gegangen.

Die Linzerin studierte Chemie an der JKU und absolvierte bereits seit ihrer Doktorarbeit im Bereich Nuclear Magnetic Resonance Auslandsaufenthalte. Zu ihren Zielen zählten Frankreich, das Vereinigte Königreich und nun, dank Fellowship, Schweden (Karolinska Institute). Ihr Forschungsschwerpunkt hat sich ebenso gewandelt wie ihre Umgebung: Zur Zeit forscht Schlagnitweit vor allem an medizinischen Projekten, wobei sie eng mit der Wirtschaft zusammenarbeitet.

Mit den Fellowships werden von der EU seit 20 Jahren herovrragende WissenschaftlerInnen gefördert. Mittlerweile haben bereits 100.000 ForscherInnen davon profitiert.

Mehr Infos zu Judith Schlagnitweit finden Sie hier.

Quelle: JKU

STICHWÖRTER
Chemie  | Medizin  | Oberösterreich  | Bez. Linz  | Linz  | Wissenschaft  | Naturwissenschaften  | Forschung  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung