Medizin & Biotech

Partnermeldung

Siemens Healthineers auf dem RSNA 2018: We enable you to deliver high-value care

28.11.2018

Auf dem diesjährigen Kongress der Radiologischen Gesellschaft Nordamerikas (RSNA) in Chicago, USA, präsentiert Siemens Healthineers seine Produkte und Lösungen unter dem Motto "We enable you to deliver high-value care". Alle Innovationen wurden entwickelt, um Gesundheitsversorger weltweit dabei zu unterstützen, auf ihrem Weg hin zu dem Ausbau der Präzisionsmedizin, der Neugestaltung der Gesundheitsversorgung, der Verbesserung der Patientenerfahrung und der Digitalisierung des Gesundheitswesens mehr zu erreichen. Siemens Healthineers ist als vertrauenswürdiger Digitalisierungspartner außergewöhnlich qualifiziert, mit intelligenten, zukunftssicheren und KI-unterstützten Lösungen, die steigende Menge an Gesundheitsdaten zu nutzen und in klinische, operationale und finanzielle Gewinne zu übertragen.

Siemens Healthineers präsentiert AI-Rad Companion Chest CT als erste Anwendung auf der neuen AI-Rad-Companion-Plattform

• Der AI-Rad Companion Chest CT ist ein KI-basierter Software-Assistent für die Computertomografie.

• Organe und Läsionen werden auf CT-Aufnahmen des Thorax identifiziert und gemessen, quantitative Reports automatisch erstellt.

• Produktivität und Qualität in der Radiologie können damit gesteigert werden.

Weitere Informationen zum Thema KI bei Siemens Healthineers finden Sie unter www.healthcare.siemens.com/infrastructure-it/artificial-intelligence.

Diese Presseinformation und Pressebilder finden Sie unter www.healthcare.siemens.de/press-room/press-releases/pr-20181125043SHS.html.

Mit seinem neuen MRT-Portfolio erweitert Siemens Healthineers die Anwendung der BioMatrix-Technologie

• Magnetom Lumina (3 Tesla) und Magnetom Altea (1,5 Tesla) ergänzen Produktspektrum mit 70-Zentimeter-Öffnung

• Neuer Magnetom Amira mit BioMatrix erweitert klinische Anwendungsbereiche und gewährt konsistente Qualität bei finanzieller Verlässlichkeit

• Völlig neuartiges In-Bore-Infotainment-System Innovision revolutioniert die Patientenerfahrung

• Turbo Suite reduziert Scanzeiten bei Routineuntersuchungen um bis zu fünfzig Prozent

Diese Presseinformation sowie Pressebilder finden Sie unter www.healthcare.siemens.de/press-room/press-releases/pr-20181125041shs.html.

Remote-Scanning-Assistenz mit Syngo Virtual Cockpit von Siemens Healthineers macht Personaleinsatz in der Radiologie flexibler

• Mit Syngo Virtual Cockpit* lässt sich der Zugang zur Gesundheitsversorgung - auch für komplexe Untersuchungen - durch flexibleren Personaleinsatz verbessern.

• Standortübergreifender Einsatz von erfahrenen MTAs reduziert unerwünschte Variationen in Reports und kann so eine präzisere Diagnostik erleichtern.

*Syngo Virtual Cockpit ist noch nicht kommerziell verfügbar. Die zukünftige Verfügbarkeit kann nicht garantiert werden. Bitte beachten Sie die Voraussetzung für den Einsatz der Software-Lösung: Expert-i muss auf dem Siemens Healthineers Scanner aktiviert sein.

Diese Presseinformation sowie Pressebilder finden Sie unter www.healthcare.siemens.de/press-room/press-releases/pr-20181125044SHS.html.

Mit Multix Impact verbessert Siemens Healthineers den Zugang zu hochwertiger Röntgenbildgebung und die Patientenerfahrung

• Intuitive Steuerung und ergonomisches Design entlasten das Radiographiepersonal

• Positionierungskamera und vorkonfigurierte Organprogramme ermöglichen selbst unerfahrenerem Personal präzise Aufnahmen bei geringer Dosis

• Innovative Technologien tragen zu besseren Patientenerfahrungen bei

Diese Presseinformation und Pressebilder finden Sie unter www.healthcare.siemens.de/press-room/press-releases/pr-20181125042shs.html.

Mammographie-Software von Siemens Healthineers mit KI-basierter Entscheidungsunterstützung für schnellere Ergebnisse

• Interaktive klinische Entscheidungsunterstützung kann Arbeitsabläufe beschleunigen und helfen, die Gesundheitsversorgung zu verbessern.

• Läsions- und Fall-Score liefern Aussagen über Wahrscheinlichkeit einer Brustkrebs-Erkrankung und unterstützen so die Präzisionsmedizin.

• Läsions- und Fall-Score liefern Aussagen über Wahrscheinlichkeit einer Brustkrebs-Erkrankung und unterstützen so die Präzisionsmedizin.

Weitere Informationen zum Thema KI bei Siemens Healthineers finden Sie unter www.healthcare.siemens.com/infrastructure-it/artificial-intelligence.

Diese Presseinformation sowie Pressebilder finden Sie unter www.healthcare.siemens.de/press-room/press-releases/pr-20181125045SHS.html.

Weitere Informationen zum RSNA finden Sie unter siemens-healthineers.de/press-rsna.


Ansprechpartner für Journalisten
Siemens Healthcare Diagnostics Gmbh
Dominique Schwarz
Tel.: +43 664 80117 37766 
E-Mail: mailto:dominique.schwarz@siemens-healthineers.com

Siemens Healthcare Diagnostics GmbH
Marketing, Sales Operations&Communications
Leitung: Christian Zangerl
Siemensstraße 90
1210 Wien
STICHWÖRTER
Technologie  | Medizin  | Deutschland  | Erlangen  | Wissenschaft  | Forschung  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung