Natur & Technik

Partnermeldung

Aviso - 9.11. - StRin Gaal: Erstes Simmeringer Forschungsfest für Kinder

08.11.2018

Smarter Together - Gemeinsam g'scheiter, die Smart City-Stadterneuerungsinitiative in Wien Simmering, veranstaltet morgen, Freitag, gemeinsam mit Science Pool das erste Simmeringer Forschungsfest für Kids im Alter von 6 bis 16 Jahren.

Von 10 bis 15 Uhr können die BesucherInnen bei zahlreichen Experimenten mitmachen und in die Welt der Forschung und Entdeckungen eintauchen.

Bereits im Vorfeld wurden von Science Pool zahlreiche Workshops mit Simmeringer Schulen zu Themen wie Stadt der Zukunft, Energie und Mobilität abgehalten. Einige Klassen haben ihre Ideen weiter vertieft und ausgearbeitet.

Im Rahmen des ersten Simmeringer Forschungsfestes werden um 11.15 Uhr die besten Klassenprojekte von Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal, Pflichtschulinspektor Christian Schütz sowie Spitzenforscherin und Evolutionsbiologin Dr. Elisabeth Oberzaucher prämiert. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich dazu eingeladen.****

So hat die 3B der VS Hoefftgasse eine "smarte Stadt" mit selbstgebauten Autos, Solaranlagen u.v.m. - gebaut. Zwei Klassen der GTVS Florian-Hedorferstraße nehmen mit einem gemeinsamen Projekt teil. Diese Klassen werden mit "Scratch" und "Rasberry Pis" ein Spiel programmieren. Eine Klasse der NMS Rzehakgasse nimmt gleich mit 2 verschiedenen Projekten teil, beide sind aus dem Bereich Technik.

"Es ist wichtig, den Wissensdrang der Kinder früh zu fördern. Wir wollen junge Menschen aber auch dafür begeistern, ein lebenswertes Wien der Zukunft mitzugestalten. Dazu leisten Smarter Together und Science Pool mit ihren zahlreichen Forschungsworkshops einen wesentlichen Beitrag", so Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal.

Schwerpunkt Jugend und Bildung

"Eine gute Ausbildung ist auch eine Investition in die Stadt der Zukunft. Deshalb setzt Smarter Together viele Projekte mit Schulen um", betont Julia Girardi-Hoog, Wiener Projektleiterin von Smarter Together.

Die wahren Abenteuer sind im Kopf und im Museum der Nerdigkeiten

Im VR-Flugzeug über Berge und Täler fliegen, eine 3D-Landschaft modellieren und sehen, wie sie auf eine 2D-Landkarte übertragen wird, mit Musik Objekte wie mit Zauberhand hin und her bewegen oder auch essbare 3D-Palatschinken mit 3D-Drucker zubereiten: Das und vieles mehr bietet das Science Pool auf 2 Etagen.

Beim ersten Simmeringer Forschungsfest kann das Museum auch von Familien und Einzelpersonen - normalerweise sind nur Gruppenbesuche möglich - erkundet werden.

Beat the Street - Punkte sammeln

Alle die, die bei "Beat the Street" mitmachen, können zusätzliche Punkte sammeln: Beim Forschungsfest wird auch eine Glücksbox mit Glücksfeen vor Ort sein. Also Chip und Karte nicht vergessen, vorher noch schnell eine Beat-Box ansteuern und dann 50 Sonderpunkte im Science Pool "abholen".
Infos dazu unter:
https://www.smartertogether.at/termine/simmeringer-forschungsfest/

Nähere Informationen zu Science Pool und Smarter Together unter:
https://www.sciencepool.org/, www.museumdernerdigkeiten.at www.smartertogether.at und im monatlichen Newsletter, kostenlos bestellbar unter www.smartertogether.at/newsletter

StRin Gaal: Erstes Simmeringer Forschungsfest für Kinder
Datum: 9.11.2018, um 11:15 Uhr
Ort: Museum der Nerdigkeiten
Hauffgasse 4, 1110 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Christiane Daxböck 
Mediensprecherin Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal 
Tel.: 4000 81869 
E-Mail: christiane.daxboeck@wien.gv.at 

Julia Girardi-Hoog 
Programmleiterin Smarter Together 
Tel.: 4000 25101 
E-Mail: julia.girardi-hoog@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007

STICHWÖRTER
Wien  | Forschung  | Gesellschaft  | Kinder  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung