Natur & Technik

APA

Mutmaßlicher Meteor sorgte für Aufsehen in Pakistan

16.03.2017

Ein mutmaßlicher Meteor hat im abgelegenen Norden Pakistans Aufsehen erregt. Zahlreiche Bewohner der Stadt Gilgit und der angrenzenden Bezirke Ghizer und Diamer berichteten, wie ein geheimnisvolles Licht am 15. März den Nachthimmel erleuchtete. "Ich habe ein Licht durch den Himmel blitzen sehen, und dann knallte es mehrmals", sagte der Augenzeuge Javed Iqbal.

Zahlreiche Menschen rannten auf die Straße. Für Shabir Mir aus Gilgit schien das leuchtende Objekt in den angrenzenden Bergen zu verschwinden, gefolgt von mehreren Explosionen. Behördensprecher Sibtain Ahmed erklärte, nach ersten Erkenntnissen habe es sich um einen Meteor gehandelt. Da dieser schneller als der Schall durch den Himmel gesaust sei, sei der Knall vom Durchbrechen der Schallmauer erst anschließend zu hören gewesen. Der Meteor sei jedoch nicht auf dem Erdboden eingeschlagen.

STICHWÖRTER
Astronomie  | Pakistan  | Islamabad  | Wissenschaft  | Naturwissenschaften  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung