Politik & Wirtschaft

Österreich liegt an der elften Stelle im "ERC-Ranking" © ERC
Österreich liegt an der elften Stelle im "ERC-Ranking" © ERC

APA

10 Jahre ERC - Erfolgreichste Institutionen und Nationen im Überblick

09.03.2017

Bei der Vergabe der begehrten Förderungen in den ersten zehn Jahren des Bestehens des Europäischen Forschungsrates (ERC) zeichnet sich ein Muster ab, das mit den Größenverhältnissen in der europäischen Forschungslandschaft weitgehend übereinstimmt. Es dominieren Institutionen aus den großen Forschungsnationen wie Großbritannien, Deutschland, Frankreich, der Schweiz oder Israel.

Der folgende kleine Ausflug in die Statistik zeigt aber auch, dass heimische Einrichtungen stark von den großzügigen Starting- (StG), Consolidator- (CoG) und Advanced (AdG) Grants profitieren konnten. Insgesamt konnten Forscher an österreichischen Institutionen bis Ende 2016 immerhin 180 Grants einwerben (siehe Grafik). Das bedeutet Platz elf unter den teilnehmenden Ländern. Gar nicht ausgeglichen ist allerdings das Geschlechterverhältnis: Während 148 Grants an Männer gingen, waren Frauen lediglich 32 Mal erfolgreich.

Mit insgesamt 132 österreichischen Preisträgern (im In- oder Ausland) liegt Österreich auch in dieser Statistik an elfter Stelle. Auf den ersten Plätzen finden sich mit Deutschland (1.137), Großbritannien (858) und Frankreich (758) erneut die großen europäischen Länder.

Die erfolgreichsten Hochschulen:

Land

Hochschule

StG

CoG

AdG

Gesamt

UK

Oxford University

78

36

75

189

UK

University of Cambridge

83

34

71

188

UK

University College London

65

27

41

133

CH

EFPL Lausanne

53

15

48

116

CH

ETH Zürich

45

7

58

110

IL

Weizmann Institute

55

23

32

110

IL

Hebrew University of Jerusalem

55

15

34

104

UK

Imperial College

49

14

23

86

UK

University of Edinburgh

34

14

35

83

NL

University of Amsterdam

38

14

19

71

Die erfolgreichsten Hochschulen Österreichs:

Land

Hochschule

StG

CoG

AdG

Gesamt

AUT

Universität Wien

19

5

13

37

AUT

TU Wien

10

3

5

18

AUT

Universität Innsbruck

9

1

1

11

Die erfolgreichsten Forschungsorganisationen:

Land

Organisation

StG

CoG

AdG

Gesamt

FR

National Centre for Scientific Research (CNRS)

186

83

83

352

DE

Max Planck Gesellschaft

86

24

68

178

DE

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

50

28

20

98

FR

National Institute of Health and Medical Research (INSERM)

43

23

23

89

FR

French Alternative Energies and Atomic Energy Commission

40

5

16

61

Andere heimische Forschungseinrichtungen:

Land

Organisation

StG

CoG

AdG

Gesamt

AT

Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW)

22

5

14

41

AT

Institute of Science and Technology (IST) Austria

18

5

8

31

STICHWÖRTER
Wissenschaft  | Forschung  | Österreich  | Exklusiv  | Österreichweit  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung