Politik & Wirtschaft

APA

Autoren für "Biobased Future" gesucht

09.08.2017

"Biobased Future", das Mitteilungsblatt des Kompetenzzentrums BIOENERGY 2020+, sucht für die kommende Ausgabe noch Autoren. Die vom Infrastrukturministerium (BMVIT) finanzierte Publikation informiert über die Nutzung biogener Ressourcen für Energie und Industrie. Redaktionsschluss ist der 25. August, erscheinen wird das Blatt im September.

Themen von "Biobased Future" sind laut Bioenergy 2020+ "die Erzeugung von Biomasse zur Verwendung in der Industrie, der Energiewirtschaft und in Gebäuden sowie die Ankündigung entsprechender Disseminationsmaßnahmen in Form von Publikationen oder Fachveranstaltungen". Bereitgestellt werden Informationen über "innovative biobasierte Technologien sowie deren wirtschaftliche, gesellschaftliche und umweltbezogene Bedeutung".

Gesucht werden Autoren für "Einseiter" (3.800 bis 4.150 Anschläge), aber auch "Kurze Meldungen" (bis 1.000 Anschläge). Die Beiträge können auch in englischer Sprache verfasst sein und auf veröffentlichten Papers aufbauen. Wichtig sei eine verständliche Sprache und eine klare Botschaft, heißt es seitens des Kompetenzzentrums.

Service: Kontakt: DI Dr. Monika Enigl, Senior Researcher, E-Mail: monika.enigl@bioenergy2020.eu. Die bisher letzte Ausgabe ist unter diesem Link zu finden: http://go.apa.at/ZGcnCd8T

Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung