Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

Für die Zukunft der Technik

29.11.2018

Mit Gründung der TU Wien Foundation fördert zusätzlich eine Stiftung Forschung und Lehre, sowie Weiterbildung und innovative Vorhaben an der TU Wien.

Am Mittwoch, 21. November wurde die TUW Foundation gegründet. Die Stiftung wird die TU Wien in den Bereichen Forschung und Lehre unterstützen und dazu beitragen, zusätzliche innovative Vorhaben umzusetzen.

Die TU Wien ist Österreichs größte Forschungs- und Bildungsinstitution im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Knapp 30.000 Studierende und rund 5.000 Mitarbeiter_innen lehren, lernen, forschen und arbeiten an Lösungen für bestehende und kommende Herausforderungen. Davon profitiert der Wirtschafts- und Innovationsstandort Österreich. Ihrem Motto "Technik für Menschen" wird die TU Wien auch durch Wissens- und Technologietransfer in die Gesellschaft gerecht.

Rektorin Sabine Seidler zur Gründung der TUW Foundation: "Universitäten sind Innovationsträger - von der Grundlagenforschung bis zur angewandten Forschung wird an neuen Methoden und Werkzeugen gearbeitet, um unser aller Leben zu verbessern. Diese Arbeit ist oft nicht nur geistig fordernd, sondern auch ressourcenintensiv in der Umsetzung. Deshalb freue ich mich auf die Unterstützung der TUW Foundation, die es uns ermöglichen wird, Ideen und Projekte umzusetzen, die uns unser Globalbudget nicht erlaubt."

Die Ressource Wissen steht im Fokus der Stiftung. So wird die Entwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildungsprogrammen ebenso unterstützt wie Forschungs- und Studienprojekte. "Unser Alltag ist ein technologischer, unsere Zukunft wird zu einem großen Teil von Technik geprägt sein. Was könnte also nachhaltiger sein als eine Investition in die Problemlöser_innen der Zukunft? Die TU Wien liefert durch Forschung und Lehre Expert_innen und Ergebnisse, die unser aller Leben positiv verändern können. Das zu unterstützen ist mir ein persönliches Anliegen", begründet Elfriede Baumann, Vorstandsmitglied der TUW Foundation ihr ehrenamtliches Engagement.

Weitere geplante Maßnahmen sind die Einrichtung von Stiftungsprofessuren, die Vergabe von Stipendien und Preisen, die (Vor-)Finanzierung von Infrastrukturmaßnahmen sowie die Anschubfinanzierung innovativer universitärer Vorhaben. Einsatzgebiete für Unterstützung finden sich also ausreichend. "Es ist eine außerordentlich schöne Aufgabe, die TU Wien gemäß ihrem Motto 'Technik für Menschen' voranzubringen. Mit der TUW Foundation besteht für Unterstützer_innen und Förderer jetzt dazu eine völlig neue Option", freut sich Stiftungssekretär Michael Kaiser über die mit der TUW Foundation geschaffene Chance.

Die Stiftung ist ab sofort aktiv, als Stiftungsvorstand agieren:

• Elfriede Baumann (Vorsitzende), Wirtschaftsprüferin

• Franz Wojda (stv. Vorsitzender), TU Wien

• Robert Gulla, LUKOIL Holding GmbH

• Klaus Malle, K-Malle Unternehmensberatung GmbH

• Andreas Theiss, WOLF THEISS Rechtsanwälte GmbH & Co KG

Rückfragehinweis:
DI Michael Kaiser
Stiftungssekretär TUW Foundation
M +43-664-60588 4061
michael.kaiser@tuw.foundation
http://tuw.foundation/
Aussender:
Herbert Kreuzeder, MA
Technische Universität Wien
PR und Marketing
Resselgasse 3, 1040 Wien
T +43-1-58801-41023
herbert.kreuzeder@tuwien.ac.at
TU Wien - Mitglied der TU Austria
www.tuaustria.at
STICHWÖRTER
Wien  | Forschung  | Wissenschaft  | Universitäten  | Technologie  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung