Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

Mathematikerin Zuzana Patáková erhält Bolzano-Preis

12.06.2017

Zuzana Patáková erhielt den Bolzano-Preis für ihre Arbeit zu "Bounding Helly numbers via Betti numbers". Die Mathematikerin schloss ihr PhD-Studium an der Karls-Universität in Prag ab, arbeitete als Postdoc bei Karim Adiprasito und Gil Kalai an der Hebrew University of Jerusalem und wechselte danach als Postdoc in der Wagner-Gruppe ans IST Austria.

Der Bolzano-Preis ist ein prestigeträchtiger Preis, den die Karls-Universität für besonders innovative Arbeiten ehemaliger Studierender vergibt, die die Grenzen der Einzeldisziplinen überschreiten und während deren Studiums entstanden sind.

STICHWÖRTER
Mathematik  | Wien  | Wissenschaft  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung