Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

ÖAW wählte neue Mitglieder

13.04.2017

Insgesamt 34 Forscherinnen und Forscher wurden neu in die Österreichische Akademie der Wissenschaften aufgenommen. Die Bandbreite der Fächer reicht von Archäologie über Demographie und Molekularbiologie bis zu Südasienkunde und Volkswirtschaftslehre. Als Ehrenmitglied begrüßt die Akademie den ehemaligen Präsidenten des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, Luzius Wildhaber.

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) hat in ihrer Wahlsitzung am 7. April 2017 insgesamt 34 neue Mitglieder aufgenommen. Die zehn Forscherinnen und 24 Forscher aus dem In- und Ausland sowie aus den unterschiedlichsten Disziplinen werden mit der Mitgliedschaft für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen und ihr Ansehen in der Fachwelt ausgezeichnet.

Gewählt wurden zwei wirkliche Mitglieder in der philosophisch-historischen und drei wirkliche Mitglieder in der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse, dreizehn korrespondierende Mitglieder im Inland sowie sechs korrespondierende Mitglieder im Ausland. Über Zuwachs kann sich auch die Junge Akademie freuen, ihr gehören neun Nachwuchsforscher/innen als neue Mitglieder an. Als Ehrenmitglied der philosophisch-historischen Klasse begrüßt die ÖAW zudem den Schweizer Juristen Luzius Wildhaber. Er war von 1998 bis 2007 Präsident des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.

EHRENMITGLIED DER PHILOSOPHISCH-HISTORISCHEN KLASSE

Luzius Wildhaber (Verwaltungsgericht des Europarats), Völkerrecht und Staatsrecht

WIRKLICHE MITGLIEDER

Philosophisch-historische Klasse

• Michael Jursa (Universität Wien), Assyriologie und Semitistik

• Susanne Reindl-Krauskopf (Universität Wien), Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie

Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse

• Monika Henzinger (Universität Wien), Informatik

• Georg Kaser (Universität Innsbruck), Klimaforschung und Glaziologie

• Christa Schleper (Universität Wien), Mikrobiologie und Ökogenomik

KORRESPONDIERENDE MITGLIEDER IM INLAND

Philosophisch-historische Klasse

• Stefan Hagel (Institut für Kulturgeschichte der Antike der ÖAW), Musikarchäologie und Gräzistik

• Katrin Keller (Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der ÖAW), Neuere Geschichte

• Fritz Mitthof (Universität Wien), Alte Geschichte

• Stephan Moebius (Universität Graz), Soziologie

• Wolfgang Neubauer (Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie), Geophysikalische Prospektion und virtuelle Archäologie

• Stephan Procházka (Universität Wien), Arabistik

• Philipp Schmidt-Dengler (Universität Wien), Volkswirtschaftslehre

Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse

• Jürgen Eckert (Montanuniversität Leoben und Erich-Schmid Institut für Materialwissenschaft der ÖAW), Materialphysik

• Jürgen Fleig (Technische Universität Wien), Festkörperionik

• Michael Gnant (Medizinische Universität Wien), Chirurgie

• Mathias Harzhauser (Naturhistorisches Museum Wien), Paläontologie

• Manfred J. Kaltenbacher (Technische Universität Wien), Technische Akustik

• Robert Seiringer (Institute of Science and Technology Austria), Mathematische Physik

KORRESPONDIERENDE MITGLIEDER IM AUSLAND

Philosophisch-historische Klasse

• Gabriele Doblhammer-Reiter (Universität Rostock, Deutschland), Demographie und Demenzforschung

• Britta Klagge (Universität Bonn, Deutschland), Wirtschaftsgeographie

• Michele Loporcaro (Universität Zürich, Schweiz), Romanische und Allgemeine Sprachwissenschaft

• Otto Pfersmann (École des Hautes Études en Sciences Sociales, Frankreich), Rechtstheorie und Rechtsvergleichung

• Matthias Schmidt (Universität Basel, Schweiz), Musikwissenschaft

Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse

• Thomas Jenuwein (Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik, Deutschland), Epigenetik

JUNGE AKADEMIE

• Christoph Bock (CeMM - Forschungszentrum für Molekulare Medizin der ÖAW), Informatik und Biomedizin

• Michael Eichmair (Universität Wien), Mathematik

• Stefan Freunberger (Technische Universität Graz), (Elektro-)Chemie

• Jürgen Kleine-Vehn (Universität für Bodenkultur Wien), Zelluläre und Molekulare Biologie

• Julia Lajta-Novak (Universität Salzburg), Englische Literatur- und Kulturwissenschaft

• Nuno Maulide (Universität Wien), Chemie

• Gudrun Rath (Kunstuniversität Linz), Kultur- und Literaturwissenschaft

• Beatriz Vicoso (Institute of Science and Technology Austria), Evolutionsbiologie

• Dagmar Wujastyk (Universität Wien), Südasienkunde

RÜCKFRAGEHINWEIS
 
Sven Hartwig
Leiter Öffentlichkeit & Kommunikation
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien
T +43 1 51581-1331
sven.hartwig@oeaw.ac.at
STICHWÖRTER
Wissenschaft  | Forschung  | Wien  | Österreich  | Österreichweit  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung