Politik & Wirtschaft

Theresa Steininger rittert um den EIT "Venture Award" © Thomas Topf
Theresa Steininger rittert um den EIT "Venture Award" © Thomas Topf

APA

Österreichische Unternehmerin für EU-Innovationspreis nominiert

24.07.2017

Die diesjährigen Kandidaten für die Innovationspreise des Europäischen Innovations- und Technologieinstitut (EIT) stehen fest. Zu den 21 Nominierten gehört auch die österreichische Unternehmerin Theresa Steininger von WW Wohnwagon GmbH, meldete das EIT in einer Presseaussendung. Die Auszeichnungen werden am 16. Oktober auf dem jährlichen Innovations-Forum INNOVEIT in Budapest vergeben.

Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) ist eine unabhängige Einrichtung der EU, die sich zum Ziel gesetzt hat, Unternehmergeist und wegweisende Ideen zu fördern. Jedes Jahr vergibt die Dachorganisation für Wissens- und Innovationsgemeinschaften in drei verschiedenen Kategorien (EIT Change, EIT Innovators und EIT Venture) Preise für erfolgreiche Start-ups und Projekte, die globale Herausforderungen in den Bereichen Klima, Energie, Digitalisierung, Gesundheit und Rohstoffe in Angriff nehmen.

Auszeichnung mit 50.000 Euro dotiert

Theresa Steininger von der WW Wohnwagon GmbH ist eine von acht für die EIT Awards nominierten Frauen. Die aus Niederösterreich stammende Unternehmerin arbeitet gemeinsam mit ihrem Team an Wohnformen, die eine nachhaltige Lebensweise ermöglichen. Ihr Pilotprojekt ist der "Wohnwagon", der über eine autarke Wasserversorgung und ein Photovoltaiksystem verfügt und in ökologischer Bauweise gefertigt wird. Für die Entwicklung des Wohnwagons ist sie in der mit 50.000 Euro dotierten Kategorie "Venture Award" nominiert, der an erfolgreiche unternehmerische Start-ups vergeben wird.

Die weiteren Kandidaten für die EIT Awards kommen aus Deutschland (6), den Niederlanden (3), Schweden (3), der Schweiz (2), Dänemark, Frankreich, Ungarn, Iran, Lettland und Großbritannien. Durch die Vergabe der EIT Awards sollen bahnbrechende Innovationen und dynamisches Unternehmertum in ganz Europa sichtbar gemacht werden.

Service: www.wohnwagon.at; https://eit.europa.eu/innoveit#awards

Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung