Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

Siemens CEE Press Award 2018: Siemens sucht die besten Medienbeiträge aus zwölf Ländern

20.07.2018

Nach einem erfolgreichen Wettbewerb im letzten Jahr, startet der Siemens CEE Press Award in eine neue Runde. In diesem Jahr sucht Siemens die besten Medienbeiträge zum Thema "Digitale Zukunft von Städten, Industrie und Energie". Der Award wird in elf Ländern Zentral- und Südosteuropas sowie Israel abgehalten - in der Slowakei, Rumänien, Ungarn, Bulgarien, der Ukraine, Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Serbien, Israel und Österreich.

Der Grundgedanke hinter dem Wettbewerb ist es, die Medienberichterstattung zu Schlüsselthemen der modernen Gesellschaft anzuerkennen und den Austausch zwischen Journalisten aus der gesamten CEE Region zu fördern. Der Einsendeschluss für den Siemens CEE Press Award 2017 ist der 15. August 2018. Eingereicht werden können alle journalistischen Arbeiten, die im Zeitraum von 1. September 2017 bis 15. August 2018 veröffentlicht wurden. Gesucht werden Texte aus Print- und Onlinemedien, Berichte von Agenturjournalisten, sowie Ausstrahlungen in elektronischen Medien, TV und Radio, die das Thema "Digitale Zukunft von Städten, Industrie und Energie" im nationalen und/oder internationalen Bezug aufgreifen.

Der Gewinner aus jedem Land qualifiziert sich für das Finale des Wettbewerbs, das am 25. September 2018 in der Siemens City in Wien stattfindet. Im Rahmen eines Galaabends werden die drei besten journalistischen Beiträge der Region CEE gekürt. Als Preis erhalten die Gewinner einen Scheck von jeweils € 1.000,-. Im Zuge des Finales wird es außerdem die Möglichkeit geben, die "Seestadt Aspern" und das "Siemens Demo-Center" zu besuchen. Gezeigt werden digitalisierte und intelligente Siemens- Anwendungen, die im Rahmen des größten Forschungsprojektes erforscht, getestet und implementiert wurden.

Kostenlose Einreichungen unter www.siemens.at/cee-press-award - Einsendeschluss ist der 15. August 2018. Weiterführende Informationen zu den Wettbewerbskriterien, sowie zu den Teilnahmebedingungen können ebenfalls onlineabgerufen werden.

Rückfragehinweis:
Siemens AG Österreich
Walter Sattlberger Tel.: +43 51707 20222
E-Mail: wwalter.sattlberger@siemens.comFolgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/Siemens_Austria
STICHWÖRTER
Wien  | Medien  | Technologie  | Wirtschaft  | Wettbewerb  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung