Politik & Wirtschaft

APA

Wirtschaftskammer unterzeichnet Abkommen mit Mailänder Design-Uni

04.05.2018

Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl unterzeichnet am 7. Mai in Mailand ein "Memorandum of Understanding" mit der Mailänder Designuniversität IED (Istituto Europeo di Design). Dies teilte das Außenwirtschaftszentrum Mailand mit. Das Memorandum wird im Triennale Museum in Mailand im Beisein von Vertretern des Mailänder Stadtrats und der Region Lombardei unterzeichnet.

Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) will damit ihr Kooperationsnetz mit Universitäten und Spitzeninstituten im Bereich Design und Kreativwirtschaft ausdehnen. Ziel des Abkommens sei es, österreichischen Unternehmen besseren Zugang zu internationalen Innovationstrends zu ermöglichen, hieß es. Das 1966 entstandene IED-Institut hat Sitze in zwölf italienischen Städten und bildet Studenten in mehreren Bereichen, unter anderem Mode, Design und visuelle Künste aus.

STICHWÖRTER
Unternehmen  | Universität  | Design  | Italien  | Mailand  | Wirtschaft und Finanzen  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  | Kunst & Kultur  | Kunst  | Bildende Kunst  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung