Kooperation

AGES

Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) steht im Eigentum der Republik Österreich und widmet sich der Risikominimierung auf den Gebieten Gesundheit, Lebensmittelsicherheit, Ernährungssicherung und Verbraucherschutz. Mit der Gründung der AGES am 1. Juni 2002 wurden 18 Bundesanstalten und Bundesämter - aus den Bereichen Lebensmitteluntersuchung, Veterinärmedizin und Landwirtschaft - in ein Unternehmen zusammengeführt.

Von den rund 1.400 Mitarbeitern sind rund 570 Expertinnen und Experten in diversen Fachgebieten tätig, knapp 400 davon sind auch wissenschaftlich tätig. Einblicke in deren Forschungsaktivitäten sind Gegenstand dieser Medienkooperation.

ENTGELTLICHE VERÖFFENTLICHUNG

Die hier aufgelisteten Beiträge sind eine ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG in Form einer Medienkooperation mit der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei APA-Science.

Kurzbeschreibung

fACTBox

Die AGES im Überblick

Fakten und Zahlen zu den Forschungsaktivitäten der AGES

Hyalomma marginatum kann Krim-Kongo-Fieber-Virus übertragen © Georg Duscher/Vetmeduni Vienna
14.12.2018

Gefährliche subtropische Zeckenart in Österreich nachgewiesen

Erstmals ist in Österreichs die gefährliche subtropische Zeckenart Hyalomma marginatum nachgewiesen worden. Sie kann lebensbedrohliche Erreger ...
Kooperation
AGES
Radon - die unsichtbare Gefahr © APA-Auftragsgrafik/AGES
05.11.2018

Radonmessung bald für Arbeitsplätze in Risikogebieten verpflichtend

Das radioaktive Gas Radon gilt laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) als zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs beim Menschen. Bei ...
Kooperation

Infografiken - Die Teebeutel-Methode zur Bodenmessung

AGES

AGES
05.11.2018

Extra: Radon

Radon ist ein natürlich vorkommendes radioaktives Edelgas, das beim radioaktiven Zerfall von Uran und anderen Elementen entsteht. Abhängig von den geologischen Gegebenheiten kommt es in ...
Kooperation
01.08.2018

Vorsicht wenn die Algen blühen

An Badestellen herrscht meist Hundeverbot. Wenn es heiß ist, gönnen HundehalterInnen ihren Vierbeinern aber auch gerne eine Abkühlung. Bei manchen Tümpeln, Teichen ...
Kooperation
01.08.2018

Warmes Wasser freut nicht nur die Badegäste

Höhere Wassertemperaturen sind nicht nur angenehm für den Menschen, auch Wasserschnecken können sich darin besser vermehren - und in den Wasserschnecken auch Zerkarien, ...
Kooperation
01.08.2018

Europäisches Mortalitätsmonitoring: Sterbedaten

Die Sterblichkeit der Bevölkerung ist über das Jahr hinweg nicht gleichmäßig verteilt, sondern unterliegt saisonalen Schwankungen: Im ...
Kooperation
Forschungsbericht 2017 © AGES
17.07.2018

Forschungsbericht 2017: Forschung, experimentelle Entwicklung & Wissenstransferaktivitäten

Der Bericht über Forschung, experimentelle Entwicklung und Wissenstransferaktivitäten ...
Kooperation
AGES Jahresbericht 2017 © AGES
17.07.2018

Der AGES Jahresbericht 2017 ist nun online

Die AGES, die österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, spielt eine wesentliche Rolle in den Bereichen Lebensmittelsicherheit, ...
Kooperation
17.07.2018

"Japanischer" Hefepilz in Österreich "eingetroffen"

Eine Candida-Pilz-Spezies, die Krankheiten auslösen kann und im Jahr 2009 erstmals im Gehörgang einer 70-jährigen Patientin in Japan nachgewiesen ...
Kooperation
"Die Tiere sind in großen Mengen unterwegs" © APA (dpa)
17.07.2018

Maikäfersaison hat in Österreich sehr früh begonnen

Wegen der sommerlichen Frühlingstemperaturen hat die Maikäfersaison heuer sehr früh begonnen. "Die Tiere sind in großen Mengen unterwegs", erklärte ...
Kooperation