Kooperation

AGES

Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) steht im Eigentum der Republik Österreich und widmet sich der Risikominimierung auf den Gebieten Gesundheit, Lebensmittelsicherheit, Ernährungssicherung und Verbraucherschutz. Mit der Gründung der AGES am 1. Juni 2002 wurden 18 Bundesanstalten und Bundesämter - aus den Bereichen Lebensmitteluntersuchung, Veterinärmedizin und Landwirtschaft - in ein Unternehmen zusammengeführt.

Von den rund 1.400 Mitarbeitern sind rund 570 Expertinnen und Experten in diversen Fachgebieten tätig, knapp 400 davon sind auch wissenschaftlich tätig. Einblicke in deren Forschungsaktivitäten sind Gegenstand dieser Medienkooperation.

ENTGELTLICHE VERÖFFENTLICHUNG

Die hier aufgelisteten Beiträge sind eine ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG in Form einer Medienkooperation mit der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei APA-Science.

Kurzbeschreibung

fACTBox

Die AGES im Überblick

Fakten und Zahlen zu den Forschungsaktivitäten der AGES

Mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert: Hermann (li.) und Url © AGES/APA-Fotoserv./Hörmandinger
22.11.2017

Wissenschaftliche Ergebnisse akzeptieren, auch wenn sie nicht ins Weltbild passen

Sichere Ernährung ist heute für Europas Verbraucher eine Selbstverständlichkeit. Durch die Schaffung der ...
Kooperation
AGES
22.11.2017

EFSA: "Kooperation ist das Zauberwort des 21. Jahrhunderts"

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) mit Sitz in Parma wurde 2002 gegründet, um unabhängige wissenschaftliche Beratung ...
Kooperation

Infografiken - Die Teebeutel-Methode zur Bodenmessung

AGES

AGES
20.11.2017

AGES legt Abschlussbericht "Fipronil-Untersuchungen in Österreich" vor

Am 20. Juli 2017 wurde über das europäische Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (RASFF) gemeldet, dass Hühnereier ...
Kooperation
20.11.2017

Antibiotikaverbrauch-Surveillance im Krankenhaus

Das zunehmende weltweite Auftreten von antibiotikaresistenten Erregern stellt eine große Problematik in der öffentlichen Gesundheit dar und hat zu EU-weiten ...
Kooperation
10.07.2017

Bericht zu F&E und Wissenstransfer 2016

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES) ist die Risikobewertungseinrichtung zur Reduktion und Prävention von Risiken entlang ...
Kooperation
06.07.2017

Die Risikowahrnehmung österreichischer JournalistInnen im Themencluster Lebensmittelsicherheit

Die Risikowahrnehmung von JournalistInnen ist ein wesentlicher Faktor, um den Prozess der Vermittlung ...
Kooperation
12.06.2017

EFSA sucht WissenschafterInnen im Bereich Lebensmittelsicherheit

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) ruft europäische WissenschafterInnen zur Mitarbeit in ...
Kooperation
24.05.2017

Hepatitis A in Europa und Österreich

Hepatitis A ist weltweit verbreitet. Sie wird durch das Hepatitis A Virus (HAV) verursacht.Der Mensch ist Hauptreservoir, die typische Art der Übertragung ist fäkal-oral, ...
Kooperation
Jahresbericht 2016 © AGES
10.05.2017

Der AGES Jahresbericht ist online - das waren die Highlights und Herausforderungen

Anfang November 2016 wurde von der AGES erstmals seit 2006 wieder ein hochpathogener Virustyp der Aviären Influenza, Subtyp H5N8, in ...
Kooperation
10.05.2017

West Nil Virus - Situation in Österreich

Das Risiko, sich in Österreich anzustecken und an West Nil Fieber zu erkranken, ist derzeit noch sehr gering. In Österreich wurden bislang (Stand Mai 2017) insgesamt 17 im ...
Kooperation