Kooperation

IST Lectures

Mit der Veranstaltungsreihe "IST Lectures" gibt das Institut für Grundlagenforschung IST Austria in Klosterneuburg einem breiten Publikum die Möglichkeit, Vorträge von hochrangigen, internationalen Forschern und Forscherinnen zu besuchen und Einblick in deren Forschungsgebiete zu erlangen. Die Vorträge finden ein bis zwei Mal pro Semester in der "Raiffeisen Lecture Hall" am Campus in Maria Gugging (NÖ) statt. 


ENTGELTLICHE VERÖFFENTLICHUNG

Die hier aufgelisteten Beiträge sind eine ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG in Form einer Medienkooperation mit dem Institute of Science and Technology (IST) Austria. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei APA-Science.

Kurzbeschreibung

fACTBox

IST Austria

Das 2009 eröffnete Institut widmet sich der Grundlagenforschung in den Naturwissenschaften, Mathematik und Computerwissenschaften. Neben dem Bekenntnis zum Prinzip der Grundlagenforschung, die rein durch wissenschaftliche Neugier getrieben wird, hält das Institut die Rechte an allen resultierenden Entdeckungen und fördert deren Verwertung. Präsident des IST Austria ist Thomas A. Henzinger, ein renommierter Computerwissenschaftler und AAAS-, ACM- und IEEE-Fellow.

Meldungen 2016

Auch das Ambiente am IST Austria soll kreative Forschung fördern © APA (Pfarrhofer)
16.06.2016

Harari: "Demokratische" Finanzierung fördert Top-Forschung nicht

Ein "demokratischer Ansatz" bei der Vergabe von Mitteln an Universitäten und andere Forschungsinstitutionen könne kaum zu echter ...
Kooperation
Laszlo Erdös © IST Austria
19.05.2016

Laszlo Erdös becomes external member of Hungarian Academy of Sciences

IST Austria Professor Laszlo Erdös has been appointed external member of the Hungarian Academy of Sciences. At the ...
Kooperation
Südhof erforscht die Natur von Synapsen © Priv.
16.03.2016

Nobelpreisträger Südhof will Kompetenz von Synapsen aufklären

Nachdem er Transportmechanismen in Nervenzellen aufgeklärt hat, will Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof die Kompetenz ...
Kooperation
Peter Jonas mit neuer Funktion bei renommierter Fachzeitschrift © Peter Jonas / © IST Austria
04.03.2016

Peter Jonas wird Mitglied des Redaktionskomitees von Neuron

IST Austria-Professor Peter Jonas wird im Frühjahr ins Redaktionskomitee von Neuron aufgenommen. Neuron ...
Kooperation
19.02.2016

IST Lecture: Thomas C. Südhof

Am 16. März 2016 wird Thomas C. Südhof eine IST Lecture mit dem Titel "Towards a molecular logic of neural circuits" halten. Thomas C. Südhof, dessen Forschungsschwerpunkt ...
Kooperation

Meldungen 2015

Aaronsons prinzipielles Forschungsinteresse ist die algorithmische Komplexitätstheorie © MIT
21.10.2015

Auch Quantencomputer können keine Wunder vollbringen

Ein Quantencomputer wäre in der Praxis für spezifische Probleme gegenüber klassischen Computern klar im Vorteil, indem er ...
Kooperation
08.10.2015

IST Lecture: Scott Aaronson

Am 21. Oktober 2015 wird Scott Aaronson eine IST Lecture mit dem Titel "Computational Complexity and Fundamental Physics" halten. Er ist Associate Professor ...
Kooperation
Jan Velterop will Hürden bei Publikationen beseitigen © Wikimedia Commons
06.10.2015

Experte: Gutachter-System in der Forschung gehört neu organisiert

Unabhängige Experten-Gutachten spielen eine wichtige Rolle in der Forschung. Dieses Peer-Review-Verfahren ...
Kooperation
02.10.2015

Talk "Peer Review - limitations, future development, alternatives" mit Jan Velterop

Peer Review, also von Fachleuten begutachtete Veröffentlichungen, wird ...
Kooperation
"Die Beweise für ein zyklisches Universum sind da" © APA (Techt)
22.05.2015

Roger Penrose: Physik so exotisch wie die Lady mit dem Bart

Der britische Mathematiker und Physiker Sir Roger Penrose sprach am 21. Mai am Institute of Science and Technology (IST) Austria in Klosterneuburg (NÖ) über ...
Kooperation