Kooperation

Jubiläumsjahr 1918/2018

Österreich feiert im Rahmen Gedenk- und Erinnerungsjahres 2018 vor allem 100 Jahre Republik und Demokratie. 100er-Jubiläen gibt es aber auch zur Gründung oder Wiederentstehung vieler Staaten in Europa (z.B. Tschechoslowakei, Baltenstaaten Estland, Lettland und Litauen) und das Ende des Ersten Weltkriegs.

Weitere Jubiläen im Kontext des Gedenkjahres betreffen 1938 („Anschluss“), 1948 (Deklaration der Menschenrechte) oder 1968 (68er-Bewegung). Die APA - Austria Presse Agentur produziert dazu laufend Meldungspakete mit Basis- und Hintergrundinformationen. Ausgewählte Berichte sind hier unter Science.apa.at/Gedenkjahr2018 nachzulesen.

Die Meldungen dürfen ausschließlich für den privaten Eigenbedarf verwendet werden - d.h. Veröffentlichung, Weitergabe und Abspeicherung ist nur mit Genehmigung der APA möglich. Sollten Sie Interesse an einer weitergehenden Nutzung haben, wenden Sie sich bitte an science@apa.at.

Kurzbeschreibung

fACTBox

Links

Hinweise und Informationen zum Jubiläums- und Gedenkjahr 2018

Zum Thema 100 Jahre Demokratie gibt es auf APA-Science ein umfangreiches Dossier: http://science.apa.at/dossier/demokratie

Feingold ist heute der älteste Holocaustüberlebende Österreichs © APA (EXPA/Adelsberger)
08.01.2018

1918/2018 - Älter als die Republik: Marko Feingold erinnert sich

Marko Feingold, der am 28. Mai 105 Jahre alt wird, ist einer der prominentesten unter jenen Österreichern, die zum Zeitpunkt der Ausrufung der Republik ...
Kooperation
02.01.2018

1918/2018: Wirtschaftliche Erfolgsgeschichte erst im zweiten Anlauf

Eine wirtschaftliche Erfolgsgeschichte war die vor 100 Jahren gegründete Republik Österreich erst im zweiten Anlauf. Das zeigt ...
Kooperation
22.12.2017

1918/2018 - Erste Republik wirtschaftlich am Boden

Hyperinflation, Arbeitslosigkeit, Weltwirtschaftskrise und am Ende schließlich Deflation: Die Wirtschaft lag in der Ersten Republik nicht nur, aber über ...
Kooperation
Das Jahr 1918 als Zeitenschwelle © APA (dpa)
22.12.2017

1918/2018: Wissenschaftliche Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Im Gedenkjahr 2018 wird die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zäsur in Österreichs Geschichte und politischer Landschaft ...
Kooperation
22.12.2017

1918/2018: Geschichtsvermittlung im Jubiläumsjahr

Anlässlich des Gedenkjahres 2018 finden in Wien und den Bundesländern zahlreiche Projekte zur Geschichtsvermittlung statt, die den Wandel von 1918 ...
Kooperation
Glücklose Entscheidungen nach der Amtsübernahme © APA (dpa)
22.12.2017

1918/2018: Kaiser Karl im Zentrum des Untergangs der Monarchie

Mit dem Jubiläum der Republiksgründung jährt sich auch das Ende der 640-jährigen Herrschaft der Habsburger zum hundertsten ...
Kooperation
22.12.2017

1918/2018 - Neue Bücher: Vier Neuerscheinungen zu vergangenen Zeiten

****Erinnerungen ans Hamstern und Hungern"Wir essen Brennnessel, Katzen, Rüben, aber es ist auch daran schon Mangel", hört ...
Kooperation
22.12.2017

1918/2018: Neuerscheinungen anlässlich des Gedenkjahrs - Übersicht

Das Gedenkjahr 2018 hat zahlreiche Verlage und Autoren dazu veranlasst, das Ende der Habsburgermonarchie und ...
Kooperation
Heinz Fischer: "Man muss versuchen, aus der Geschichte zu lernen" © APA
21.12.2017

1918/2018 - Fischer: "Demokratie ist nicht unzerstörbar"

Österreich feiert im kommenden Jahr 100 Jahre Demokratie. Koordiniert werden die Feierlichkeiten zum Republiks-Jubiläum von Altbundespräsident Heinz ...
Kooperation
Alfred Pfoser und Andreas Weigl: Die erste Stunde Null. © Residenz Verlag
21.12.2017

1918/2018: Neue Bücher zu den Gründungsjahren der Republik Österreich

****"Der Untergang der Habsburgermonarchie" - Fragen an die VergangenheitIn "Der Untergang der Habsburgermonarchie" steht ...
Kooperation