Kooperation

Jubiläumsjahr 1918/2018

Österreich feiert im Rahmen Gedenk- und Erinnerungsjahres 2018 vor allem 100 Jahre Republik und Demokratie. 100er-Jubiläen gibt es aber auch zur Gründung oder Wiederentstehung vieler Staaten in Europa (z.B. Tschechoslowakei, Baltenstaaten Estland, Lettland und Litauen) und das Ende des Ersten Weltkriegs.

Weitere Jubiläen im Kontext des Gedenkjahres betreffen 1938 („Anschluss“), 1948 (Deklaration der Menschenrechte) oder 1968 (68er-Bewegung). Die APA - Austria Presse Agentur produziert dazu laufend Meldungspakete mit Basis- und Hintergrundinformationen. Ausgewählte Berichte sind hier unter Science.apa.at/Gedenkjahr2018 nachzulesen.

Die Meldungen dürfen ausschließlich für den privaten Eigenbedarf verwendet werden - d.h. Veröffentlichung, Weitergabe und Abspeicherung ist nur mit Genehmigung der APA möglich. Sollten Sie Interesse an einer weitergehenden Nutzung haben, wenden Sie sich bitte an science@apa.at.

Kurzbeschreibung

fACTBox

Links

Hinweise und Informationen zum Jubiläums- und Gedenkjahr 2018

Zum Thema 100 Jahre Demokratie gibt es auf APA-Science ein umfangreiches Dossier: http://science.apa.at/dossier/demokratie

Gerhard Botz legt Neuauflage seines 1978 erstmals erschienenen Buches vor © Mandelbaum Verlag
12.03.2018

1938/2018 - "Nationalsozialismus in Wien": Standardwerk überarbeitet

Gerhard Botz, emeritierter Zeitgeschichtsprofessor der Universität Wien, ist einer jener Historiker, die am stärksten unser heutiges ...
Kooperation
12.03.2018

1938/2018 - Filmmuseum zeigte Filmdokumente "aus der braunen Zeit"

Filmdokumente zu den Aktivitäten der Nationalsozialisten in Österreich vor dem eigentlichen "Anschluss" 1938 sind am ...
Kooperation
Bergmann: Blick auf die Vergangenheit kann Wahrnehmung der Gegenwart schärfen © APA (Neubauer)
12.03.2018

1938/2018 - Burg-Matinee zu "Anschluss": "Das Wasser wird wärmer"

Mit einer von Ö1 live übertragenen Matinee wurde am 11. März im Wiener Burgtheater der Reigen an Gedenkveranstaltungen zum "Anschluss" Österreichs an ...
Kooperation
12.03.2018

1938/2018 - Mexiko mit Flüchtlingen aus dem Dritten Reich solidarisch

Der formelle Protest vor dem Völkerbund vom 19. März 1938 gegen den "Anschluss" Österreichs leitete auch eine aktive ...
Kooperation
12.03.2018

1938/2018 - Die Protestnote Mexikos im Wortlaut

Mexiko hat als einziges Mitglied der damaligen Weltgemeinschaft gegen den "Anschluss" Österreichs an Nazi-Deutschland protestiert. Kommenden ...
Kooperation
Zusammenhang mit umstrittener Erdöl-Verstaatlichung © APA (AFP)
12.03.2018

1938/2018 - Mexikos Protest war nicht selbstlos

Wenn vom "Anschluss" die Rede ist, fällt unweigerlich das Wort Mexiko. Mit seinem einsamen Protest beim Völkerbund rettete das lateinamerikanische Land am ...
Kooperation
Soundinstallation soll Art, den Raum wahrzunehmen, verändern © APA (Neubauer)
09.03.2018

1938/2018 - Klangkünstlerin Philipsz: "Mit Tönen einen Raum schaffen"

Die Eröffnung ihrer Soundinstallation "The Voices" am Heldenplatz ist am kommenden Montag (12. März) ein ...
Kooperation
Dmitrij Ljubinskij ortet Geschichtsmanipulation © APA (Oczeret)/HEF
09.03.2018

1938/2018 - Russland kritisiert Tendenzen zu NS-Glorifizierung

Russland hat zum Auftakt einer Konferenz zum 80. Jahrestag des "Anschlusses" gegen Tendenzen zu einer NS-Glorifizierung protestiert. "Wir müssen ...
Kooperation
Direktor Hochleitner lässt Vergangenheit aufarbeiten © APA (Gindl)
08.03.2018

1938/2018 - Salzburg Museum widmet sich der eigenen NS-Geschichte

Das Salzburg Museum nutzt das Gedenkjahr, um sich in einer Ausstellung mit der eigenen Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus ...
Kooperation
24-Stunden-Multimedia-Projekt zeichnet Ereignisse der Machtergreifung nach © www.Zeituhr1938.at
07.03.2018

1938/2018 - "Zeituhr 1938" als digitaler Liveticker zum "Anschluss"

Die Ereignisse des 11. und 12. März 1938 80 Jahre danach quasi in Echtzeit lebendig zu machen, ist das Ziel des 24-Stunden-Multimedia-Projekts ...
Kooperation