Kooperation

Jubiläumsjahr 1918/2018

Österreich feiert im Rahmen Gedenk- und Erinnerungsjahres 2018 vor allem 100 Jahre Republik und Demokratie. 100er-Jubiläen gibt es aber auch zur Gründung oder Wiederentstehung vieler Staaten in Europa (z.B. Tschechoslowakei, Baltenstaaten Estland, Lettland und Litauen) und das Ende des Ersten Weltkriegs.

Weitere Jubiläen im Kontext des Gedenkjahres betreffen 1938 („Anschluss“), 1948 (Deklaration der Menschenrechte) oder 1968 (68er-Bewegung). Die APA - Austria Presse Agentur produziert dazu laufend Meldungspakete mit Basis- und Hintergrundinformationen. Ausgewählte Berichte sind hier unter Science.apa.at/Gedenkjahr2018 nachzulesen.

Die Meldungen dürfen ausschließlich für den privaten Eigenbedarf verwendet werden - d.h. Veröffentlichung, Weitergabe und Abspeicherung ist nur mit Genehmigung der APA möglich. Sollten Sie Interesse an einer weitergehenden Nutzung haben, wenden Sie sich bitte an science@apa.at.

Kurzbeschreibung

fACTBox

Links

Hinweise und Informationen zum Jubiläums- und Gedenkjahr 2018

Zum Thema 100 Jahre Demokratie gibt es auf APA-Science ein umfangreiches Dossier: http://science.apa.at/dossier/demokratie

14.03.2018

1918/2018 - Namens-Gedenkmauer noch sehr vage

Die Ankündigung der Regierung, dass eine Namens-Gedenkmauer für die in der NS-Zeit ermordeten Jüdinnen und Juden aus Österreich ...
Kooperation
13.03.2018

1938/2018 - Niedergang 2 - NS-Kontinuitäten nach 1945 überbordend

Das NS-Regime beschäftigte nach der Machtübernahme im März 1938 in Österreich mehrere hundert jüdische Ärzte, welche sonst aus ihrem Beruf vertrieben worden ...
Kooperation
13.03.2018

1938/2018 - Niedergang der Wiener Medizin schon vorher

Der Niedergang der Wiener Medizinischen Schule hat schon vor dem sogenannten "Anschluss" im März 1938 eingesetzt - vor allem durch sich ...
Kooperation
Große Mehrheit bekennt sich zum Demonstrationsrecht © APA (Martin Hirsch)
13.03.2018

1938/2018: Jeder vierte Österreicher will "starken Führer"

Jeder vierte Österreicher sehnt sich nach einem "starken Führer". Das ist das Ergebnis des aktuellen "Sozialbarometers" der Volkshilfe, das rund um ...
Kooperation
13.03.2018

1938/2018 - Nationalsozialismus und die Folgen für die Wiener Medizin

Der 12. März 1938 markierte das Ende der Ersten Republik. Der Triumph des Nationalsozialismus über die Demokratie bedeutete ...
Kooperation
Neues Buch wird im Wiener Palais Epstein präsentiert © Molden Verlag
13.03.2018

1848/2018: Historiker: Österreichs Demokratiegeschichte begann an Uni

Am 13. März 1848 nahm vom damaligen Hauptgebäude der Uni Wien am heutigen Sitz der Akademie der Wissenschaften (ÖAW) die Revolution ihren ...
Kooperation
Ehrendoktorwürde für Biochemiker Witz (Bild) und Chemiker Shaw © Universität Wien
12.03.2018

1918/1938 - Uni Wien vergab zwei Ehrendoktorate

Anlässlich des 80. Jahrestags des "Anschlusses" Österreichs an Hitler-Deutschland hat die Universität Wien an ihrem "Dies Academicus" die Ehrendoktorwürde an den ...
Kooperation
Susan Philipsz legt irritierende Töne über Alltagsgeräusche (mit Kulturminister Blümel li.) © APA (Punz)
12.03.2018

1938/2018: Klanginstallation "The Voices" - Voiceover am Heldenplatz

Irritierende, hohe, sirrende Töne werden sich bis 12. November zweimal täglich (um 12.30 Uhr und 18.30 Uhr) für je zehn ...
Kooperation
Bundespräsident und Kanzler betonten Mitverantwortung Österreichs © APA (Punz)
12.03.2018

1938/2018: Van der Bellen rief zur Stärkung der Demokratie auf

Mit einem Staatsakt hat das offizielle Österreich des "Anschlusses" an Nazideutschland vor 80 Jahren ...
Kooperation
12.03.2018

1938/2018: Wiener Staatsoper eröffnet Gedenkausstellung

Auch die Wiener Staatsoper reiht sich in das Gedenken an den "Anschluss" 1938 ein: Am morgigen 13. März eröffnet man im Gustav-Mahler-Saal eine ...
Kooperation