Kultur & Gesellschaft

Top Meldung

Manfried Rauchensteiner mit "Anmerkungen zu einem Leidensweg" © APA (Hochmuth)
28.07.2015

"Haus der Geschichte": Enquete stellt im Herbst die Sinnfrage

"Braucht Österreich ein neues historisches Museum ('Haus der Geschichte') und, wenn ja, was für eines?" lautet der Titel einer Enquete, die das Institut für ...
APA

Termine

17.08.2015 (bis 21.8.) Reichenau an der Rax
isaScience 2015: "JUBILEE! Music and Cultural Memory"
07.09.2015 (bis 9.9.) Wien
Jäger- und Sammlergesellschaften im Fokus
Konferenz
14.09.2015 (bis 16.9.) Linz
Österreichischer Historikertag 2015

Weitere Meldungen

KHM zeigt Rubens' "Pelzchen" im Lichte der Wissenschaft

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu dem berühmten Rubens-Gemälde "Das Pelzchen" präsentiert nun eine kleine Ausstellung im Kunsthistorischen Museum ...

Land OÖ gibt 2015 rund neun Millionen Euro für Denkmalpflege aus

Das Land Oberösterreich wird heuer voraussichtlich rund neun Millionen Euro für die Denkmalpflege ausgeben. Darin enthalten sind 1,5 Mio. Euro für vorgezogene ...

16-Jährige Französin entdeckte 560.000 Jahre alten Zahn

Eine 16 Jahre alte französische Hobbyarchäologin hat einen rund 560.000 Jahre alten Menschenzahn entdeckt. Der Zahn eines Mannes oder ...
Manfried Rauchensteiner mit "Anmerkungen zu einem Leidensweg" © APA (Hochmuth)

"Haus der Geschichte": Enquete stellt im Herbst die Sinnfrage

"Braucht Österreich ein neues historisches Museum ('Haus der Geschichte') und, ...
Projekt vereint die einzelnen Standorte des Bruckner-Nachlasses © Screenshot

Anton Bruckner ist online gegangen

Anton Bruckner (1824-1896) ist online: 119 Jahre nach dem Tod des Komponisten ...

Haus der Bayerischen Geschichte sucht private Andenken

Es soll ein lebendiges Museum mit vielen Exponaten aus der Mitte der Gesellschaft werden. Für das neue Museum der Bayerischen Geschichte, das derzeit für ...
Der "Altar Q" steht inzwischen im Museum © Gert Sdouz

Heimischer Physiker schrieb Geschichte von Maya-Monument

Copan war eine der wichtigsten Städte der Maya-Kultur. In den in Honduras ...

Sondengänger führte Archäologen zu Bronzezeit-Höhensiedlung

Dank eines Sondengängers haben Archäologen in der Südpfalz einen Fund aus der späten Bronzezeit gemacht. Auf dem zwischen Annweiler und Birkweiler gelegenen ...
Scans von Postkarten aus aller Welt abrufbar © Kartensammlung der ÖNB

Neue Website der ÖNB bietet 75.000 historische Ansichtskarten

Freunde verblüffen und eine Postkarte aus dem Tokio des Jahres 1911, Acapulco ...
Grundlegende Kenntnisse von Landwirtschaft waren bereits vorhanden © APA (dpa)

Menschen experimentierten vor 23.000 Jahren mit Anbau von Getreide

Menschen haben schon mehrere Tausend Jahre vor der Entwicklung des Ackerbaus ...
Rechtspopulistische Kommunikationsstrategien wurden analysiert © APA (Fohringer)

Studie: Rechte geben sich als neue Sozialdemokratie

Rechte Bewegungen und Organisationen sind im Internet sehr aktiv. Sie geben ...
Eine der ältesten erhalten Versionen des Korans gefunden © APA (epa/Birmingham University )

Koran-Manuskript der Uni Birmingham gehört zu den ältesten der Welt

Es dürfte eines der ältesten Koran-Manuskripte der Welt sein: Forscher haben ...

FH Kärnten bewegt Menschen mit Demenz

Mit 1. August 2015 fällt der Startschuss für ein bisher einzigartiges Projekt in Österreich: Ein interdisziplinäres ...

Anton Bruckner geht online

Das Gesamtwerk Anton Bruckners ist seit Kurzem online. Das Webarchiv www.bruckner-online.at bietet Bruckner-Fans und ...

"Schöne neue Arbeitswelt?" - JKU-Projekt untersucht Zukunft der Arbeit

Nie zuvor hat sich die Arbeitswelt so rasant verändert wie heute - das macht Angst. Moderne Maschinen und Roboter sind ...

Kulturhauptstadt 2024: FH Kärnten wirkt am Konzept mit

Im Jahr 2024 ist Österreich wieder an der Reihe eine Europäische Kulturhauptstadt zu stellen. Aus diesem Anlass ...

Britischer Geheimagent vor der Nase der Habsburger

Wie operierte die europäische Diplomatie zu Zeiten der Französischen Revolution? Der Historiker Claus ...

Das Übergewicht der Unterschiede

Ulrike Felt vom Institut für Wissenschafts- und Technikforschung schaut genau hin: Wann spielt Diversität in ...

Anleitung zur Gemeinwesenarbeit im Wohnumfeld

Unter dem Titel "Die Kunst der Gemeinwesenarbeit im Wohnumfeld" bietet das Department für Migration und Globalisierung ...

Führungsexzellenz mit dem Taktstock

Christian Gansch, Musiker, Dirigent, internationaler Führungskräftecoach und Berater internationaler Konzerne, ...

In der Hitze der Stadt: MigrantInnen stärker betroffen

Die Zahl der Hitzetage, also jener Tage, an denen die Temperatur 30°C übersteigt, hat bedingt durch den Klimawandel in ...

Heimerziehung - Aufarbeitung eines dunklen Kapitels

Die "Wiener Heimstudie", finanziert durch den Wissenschaftsfonds FWF, erhebt erstmals die psychischen Langzeitfolgen ...

Mut zu Frieden: Internationales Friedensprojekt "Discover Peace in Europe"

"Discover Peace in Europe" ist eine 2014 von der Wiener Friedenslobbyistin Susanne Jalka ...

Mit wien.at auf Zeitreise in die Donaubäder

Wien liegt zwar nicht am Meer, dafür haben die WienerInnen schon vor Jahrhunderten die Donau zum Schwimmen und für den ...

"Wir ertrinken in Kakao!"

Eine brenzlige Situation: In dem Disney-Animationsfilm "Ralph reichts" retten sich zwei Figuren knapp aus Treibsand - ...

Dossier

Sie werten Daten aus, führen Messungen durch oder melden Beobachtungen: Dass Amateure bei wissenschaftlichen Projekten mitarbeiten, ist an sich nichts Neues. Nicht zuletzt aufgrund der ...

Multimedia

Slideshow

3D-Technologie bringt ägyptische Mumie Besuchern im Stockholmer Volkskundemuseum näher

Video

32.000 Jahre alte Säuglings-Bestattung wird im Museum ausgegraben
APA
Partnermeldungen

Tipp der Redaktion

Forscher und Erfinder zwischen Triumph und Tragik

Es gibt berühmte österreichische Wissenschafter und Erfinder wie Viktor Kaplan, Christian Doppler oder Erwin Schrödinger. Dagegen weiß man über herausragende Leistungen vieler heimischer Forscher und Pioniere kaum Bescheid, teilweise wohl auch, weil sie letztlich keinen Erfolg hatten. Porträts von 18 solcher "Grenzgänger" zwischen Erfolg und Scheitern versammelt nun ein gleichnamiges Buch, herausgegeben von Alwin Schönberger.

Tipp der Redaktion

Nur böse Forscher kommen weiter

Reden über das Unternehmen Wissenschaft hat Konjunktur. Das beweisen nicht nur die vielen bunten Heftchen, die in erstaunlicher Zahl manchen Kiosk schmücken, sondern auch immer mehr einschlägige Buchpublikationen. Sie werben damit, endlich was wirklich Neues und noch nie Gesagtes über Forscher und Entdecker entdeckt zu haben und lassen dann am hinteren Buchdeckel noch kurz die "Times" schwärmen. Jedoch: Eine kritische Sicht ist angebracht.

So macht uns der britische Wissenschaftsautor Michael Brooks nun - durchaus plakativ - nachdrücklich und wortgewandt mit seiner Einsicht bekannt, dass die meisten Wissenschaftserfolge, und zwar auch die der jüngeren Geschichte, nur auf höchst krummen Wegen erzielt worden seien.

Konferenz im ZSI-Jubiläumsjahr: "Social Innovation 2015: Pathways to Social Change"

"Social Innovation 2015: Pathways to Social Change - Research, policies and practices in European and ...
Mehr

Haltungsnoten

Vor zehn Jahren titelte ein Fachjournal: "Almost human" - beinahe menschlich. Der Text bezog sich auf Experimente mit Hunden. Ungarische Forscher hatten in den Jahren davor entdeckt, dass das älteste ...
Mehr

1914/2014 - Buch über "schmutzigen Krieg" Wiens

Noch eine Neuerscheinung zum Gedenkjahr 2014. Brauchen wir das? Und ob, denn der einzige Makel des von einem jungen österreichischen ...
Mehr
Kooperationen