Kultur & Gesellschaft

Partnermeldung

Komplexität verstehen: Veranstaltung mit Harvard-Professorin Francine Grodstein und Komplexitätsforscher David Garcia

12.10.2017

Die Auftaktveranstaltung der neuen Research Summit Series der Donau-Universität Krems widmet sich dem Beitrag der Komplexitätsforschung zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft. Am 23. Oktober 2017 stellen Univ.-Prof. Dr. Francine Grodstein von der Harvard School for Public Health sowie Dr. David Garcia vom Complexity Science Hub Vienna ihre Forschungen zu Glück in der alternden Gesellschaft bzw. den digitalen Spuren kollektiver Emotionen vor.

Die Auftaktveranstaltung der neuen Research Summit Series der Donau-Universität Krems wird im Audimax der Kremser Universität für Weiterbildung zum Thema "Current and Future Societal Challenges: Understanding Complexity" abgehalten. Der Vortrag von Francine Grodstein, Professorin am Department für Epidemiologie der Harvard T.H.Chan School for Public Health behandelt das Thema "Aging Society & Happiness". Francine Grodstein ist Forschungsleiterin und Direktorin der Langzeit-Kohortenstudie "Nurses' Health Study" (NHS). Auch der zweite Vortragende des Abends, Dr. David Garcia, Gruppenleiter am Complexity Science Hub Vienna, thematisiert Emotionen, wobei er den digitalen Spuren kollektiver Emotionen nachspürt.

Anschließend findet eine Podiumsdiskussion mit Univ.-Prof. Dr. Viktoria Weber, Vizerektorin für Forschung der Donau-Universität Krems, Univ.-Prof. DDr. Eva Schernhammer, Professorin an der Medizinischen Universität Wien, sowie Univ.-Prof. Dr. Gerald Steiner, Dekan der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung, und Univ.-Prof. Dr. Mathias Czaika, Leiter des Departments für Migration und Globalisierung an der Donau-Universität Krems, statt. Zum Abschluss lädt die Donau-Universität Krems zum Get-together.

Neue Research Summit Series

Im Rahmen der neu initiierten Veranstaltungsreihe "Research Summit Series" der Donau-Universität Krems werden aktuelle Trends und Forschungszugänge von anerkannten internationalen WissenschafterInnen vorgestellt und diskutiert. Die Forschungsreihe findet halbjährlich statt und richtet sich an ForscherInnen, Stakeholder aus Verwaltung und Wirtschaft sowie an die interessierte Öffentlichkeit.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt und ist frei zugänglich. InteressentInnen werden gebeten, sich im Vorfeld der Veranstaltung bei Christine Perkonigg, MsC (christine.perkonigg@donau-uni.ac.at) zu registrieren.

Research Summit Series #1
"Current and Future Societal Challenges: Understanding Complexity" 
Wann: 23. Oktober 2017
Beginn: 18 Uhr
Ort: Audimax der Donau-Universität Krems
Weitere Informationen: www.donau-uni.ac.at/researchsummit

Rückfragen
Dr. Heidemarie Weinhäupl
Kommunikationsbeauftragte der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung
Donau-Universität Krems
Tel. +43 (0)2732 893-2051
heidemarie.weinhaeupl@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at/researchsummit
STICHWÖRTER
Gesellschaft  | Gesundheit  | Universität  | Niederösterreich  | IT  | Bez. Krems an der Donau  | Krems  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung