Medizin & Biotech

Partnermeldung

Drei START-Preise für die Universität Wien

19.06.2017

Drei der sechs "START"-Forschungsförderungen 2017 gehen an die Universität Wien: Hannes Fellner wird sein START-Projekt am Institut für Sprachwissenschaft durchführen, Vera Fischer am Gödel Research Center der Fakultät für Mathematik und Claudine Kraft wird am Department für Biochemie und Zellbiologie forschen.

In das START-Programm des Wissenschaftsfonds FWF werden hervorragend qualifizierte NachwuchswissenschafterInnen mit einem herausragenden internationalen "Track-Record" aufgenommen. Die Projektdauer von bis zu sechs Jahren und das Fördervolumen von bis zu 1,2 Mio. Euro erlaubt es den START-PreisträgerInnen, längerfristig und finanziell abgesichert Forschungsarbeiten zu planen und eigene Arbeitsgruppen aufzubauen. Über die Vergabe entscheidet die Internationale START-/Wittgenstein-Jury auf Grundlage einer internationalen Begutachtung und eines Hearings.

START-Projekte an der Universität Wien

Am Montag, 19. Juni, gab der FWF die Wittgenstein- und START-PreisträgerInnen 2017 bekannt. Drei der neuen START-Projekte sind an der Universität Wien angesiedelt: So wird der Sprachwissenschafter Hannes Fellner am Institut für Sprachwissenschaft zum Thema "Digitale Paläographie der Tarim Brahmi" arbeiten. START-Preisträgerin Vera Fischer vom Gödel Research Center der Fakultät für Mathematik untersucht die "Unendliche Kombinatorik und Definierbarkeit". Claudine Kraft wird sich am Department für Biochemie und Zellbiologie der Max F. Perutz Laboratories mit der "Funktion von Atg1/ULK1 in Autophagie" beschäftigen.

Lesen Sie mehr in uni:view, dem Online-Magazin der Universität Wien http://go.apa.at/Ewa2J2Br

Meldungsversand
Stephan Brodicky
Pressebüro der Universität Wien
Forschung und Lehre
Universität Wien
1010 Wien, Universitätsring 1
T +43-1-4277-175 41
mailto:stephan.brodicky@univie.ac.at
STICHWÖRTER
Forschung  | Auszeichnung  | Wien  | Wissenschaft  | Human Interest  | Leistung  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung