Politik & Wirtschaft

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 12. Februar 2018

12.02.2018

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Erste Gold-Medaille für Österreich bei den Olympischen Winterspielen

Im Land Südkorea in Asien finden zur Zeit die Olympischen Winterspiele statt. Dabei treten Sportler aus der ganzen Welt in unterschiedlichen Wintersport-Arten gegeneinander an. Am Sonntag ging es um die Medaillen in der Sportart Rodeln. Der Österreicher David Gleirscher sorgte dabei für eine große Überraschung. Er verbesserte sich im letzten Durchgang um 2 Plätze und wurde Erster. Gleirscher gewann damit die erste Gold-Medaille für Österreich bei diesen Olympischen Spielen.

Erklärung: Olympische Winterspiele

Die Olympischen Winterspiele sind die wichtigsten Wettkämpfe für Wintersportler aus der ganzen Welt. Nur die besten Sportler dürfen bei den Olympischen Winterspielen ihr Land vertreten. Die Olympischen Winterspiele finden alle 4 Jahre statt. Heuer finden die Olympischen Winterspiele von 9. bis 25. Februar im Land Südkorea statt.

1 Mensch starb bei einem schweren Zugunfall in der Steiermark

Am Bahnhof Niklasdorf im Bundesland Steiermark gab es einen schweren Zugunfall. 2 Züge sind dabei seitlich zusammengestoßen. Einer der beiden Züge entgleiste daraufhin. Eine Frau ist dabei gestorben, viele Menschen wurden verletzt. Warum es zu dem Unfall kam, ist noch nicht klar.

Bei einem Flugzeug-Absturz in Russland starben viele Menschen

Bei der Stadt Moskau in Russland ist am Sonntag ein Flugzeug abgestürzt. Dabei sind alle 71 Menschen gestorben, die im Flugzeug waren. Das Flugzeug war von einer russischen Luftlinie und stürzte kurz nach dem Start ab. Jetzt wird untersucht, warum das Flugzeug abgestürzt ist. Es kann sein, dass das schlechte Wetter schuld war oder dass der Pilot einen Fehler gemacht hat. Es kann aber auch sein, dass etwas am Flugzeug kaputt gegangen ist. Bis man das genau weiß, wird es noch einige Wochen dauern.

Frauen-Volksbegehren braucht Unterstützung

In Österreich soll es bald ein sogenanntes Frauen-Volksbegehren geben. Das Volksbegehren will, dass Frauen und Männer in Österreich gleich behandelt werden. Frauen und Männer sollen zum Beispiel für die gleiche Arbeit gleich viel Geld bekommen. Damit das Volksbegehren stattfinden kann, müssen mehr als 8.000 Menschen eine Erklärung unterschreiben. Am Montag hat die Sammlung der Unterschriften begonnen. Bis zum 12. März haben die Menschen in Österreich Zeit, das Frauen-Volksbegehren zu unterstützen.

In Oberösterreich ertranken eine Frau und ihr Hund

Im Bundesland Oberösterreich ist ein tragischer Unfall passiert. Eine Frau ist mit ihrem Hund im Fluss Traun ertrunken. Wie das Unglück genau passiert ist, weiß man nicht. Aber die Polizei vermutet, dass der Hund zuerst ins Wasser gefallen ist. Die Frau wollte den Hund wahrscheinlich aus dem eiskalten Fluss retten und fiel auch ins Wasser. Dabei ist sie ertrunken, glaubt die Polizei.

Der berühmte Karneval in Rio de Janeiro hat begonnen

Der Karneval in der Stadt Rio de Janeiro im Land Brasilien hat begonnen. Dieser Karneval ist auf der ganzen Welt berühmt. 2 Tage lang feiern rund 6 Millionen Menschen und tanzen Samba. Samba ist der berühmteste Tanz von Brasilien. Auch viele Touristen kommen im Karneval nach Rio. Sie wollen vor allem die Parade der Samba-Schulen sehen. Diese Parade ist berühmt für die tollen Kostüme und die schönen Samba-Tänzerinnen, die oft nur wenig anhaben.

Erklärung: Parade der Samba-Schulen

Der Karneval ist in Rio de Janeiro auch ein Wettbewerb der besten Samba-Schulen. Jede Samba-Schule hat Tausende Mitglieder. Im Karneval ziehen die Samba-Schulen in tollen Kostümen durch die Straßen. Dabei trommeln und singen sie und tanzen Samba. Das nennt man Parade der Samba-Schulen. Sieger wird die Samba-Schule mit der schönsten Parade.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung