Bildung

Auszeichnung für exzellente Leistungen © Manuel Carreon Lopez
Auszeichnung für exzellente Leistungen © Manuel Carreon Lopez

Partnermeldung

12. Kapsch Award für herausragende Masterthesen am Technikum

07.11.2019

Bereits zum zwölften Mal wurden am Mittwoch, den 6. November, die mit jeweils 2.000 Euro dotierten Kapsch Awards für die besten Masterthesen von FHTW-AbsolventInnen verliehen. Kari Kapsch, COO der Kapsch Group, nahm an der Verleihung Teil, um die Preise zu überreichen.

"Gut ausgebildete Technik-Absolventinnen und Absolventen sind gefragt wie nie, die Unternehmen benötigen im globalen Wettbewerb dringend kompetenten Nachwuchs. Deshalb honorieren wir mit dem Kapsch Award schon seit über 10 Jahren die hervorragenden Leistungen der AbsolventInnen, und deshalb haben wir heuer selbstverständlich auch die Crowdfunding-Kampagne der FH Technikum Wien unterstützt", so Dr. Kari Kapsch, COO der Kapsch Group.

Der Kapsch Award steht neben der Auszeichnung exzellenter Leistungen für die große Bedeutung gut ausgebildeter TechnikerInnen in Österreich.

"Unsere AbsolventInnen begeistern uns jedes Jahr mit Innovationsgeist und herausragenden Leistungen. Die Vielfalt der prämierten Masterthesen zeigt, dass wir durchgängig auf hohe Qualität in der wissenschaftlichen Arbeit unserer Fachhochschule setzen", sagte Fritz Schmöllebeck, Rektor der FH Technikum Wien.

Die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner:

Franz Emsenhuber, Studiengang Telekommunikation und Internettechnologien: "Entwicklung einer Fitness App für Teamsportarten als Progressive Web Applikation"

Bernhard Steiner-Schütz, Studiengang Informationsmanagement und Computersicherheit: "Deep Neural Networl based Detection of Malicius software using Static Program Features an Image Analysis"

Lisa Irina Kirchhofer, Studiengang Softwareentwicklung: "Infrastructure To Docker Migration"

Maximilian Rosner, Studiengang Erneuerbare Urbane Energiesysteme: "Analyse der technologischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für eine Speicherbewirtschaftung zur Lastenspitzenreduktion in Privathaushalten und kleinen bis mittelgroßen Gewerbebetrieben"

Daniel Schroll, Studiengang Integrative Stadtentwicklung - Smart City: "Messsystem zur Erfassung und Auswertung von Umweltdaten und Kleinklima in Smart Cities"

Michael Maschek, Studiengang Wirtschaftsinformatik: "Eine multiperspektivische Auseinandersetzung mit Handelsplattformen des Devisenmarktes für Kundinnen und Kunden im Retailmarkt".

Über die Kapsch Group

Die Kapsch Group ist ein global agierender Technologiekonzern mit Sitz in Wien. Die Kompetenzfelder des Unternehmens – Digitalisierung und Mobilität – werden von zwei Geschäftsbereichen adressiert, die als end-to-end Anbieter über Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette verfügen. Kapsch BusinessCom ist der ideale Partner für die digitale Transformation. Kapsch TrafficCom bietet als Experte für Verkehrsmanagement intelligente Lösungen für Mauteinhebung, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge.

In allen Bereichen verfolgt Kapsch das Ziel der globalen Qualitäts- und Innovationsführerschaft und investiert jährlich rund zehn Prozent des Gesamtumsatzes in Forschung und Entwicklung. In den konzerneigenen F&E-Zentren wird konsequent daran gearbeitet, neue Technologien zur Marktreife zu bringen. Langjährige Kooperationen mit wissenschaftlichen Einrichtungen und strategische Akquisitionen liefern zusätzliches Know-how.

Über die FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien wurde gegründet, um Menschen für ein technisches Studium zu begeistern und auf die Nachfrage nach technischen Spitzenkräften in der Industrie zu reagieren. In den 25 Jahren ihres Bestehens hat sie 12.000 Absolventinnen und Absolventen hervorgebracht. Aktuell studieren mehr als 4.400 Menschen an Österreichs einziger rein technischer Fachhochschule. Die FH ist ein Netzwerkpartner des FEEI - Fachverband der Elektro-und Elektronikindustrie.

Rückfragehinweis:
Jürgen Leidinger, Marketing und Kommunikation
+43 1 333 40 77-2571
juergen.leidinger@technikum-wien.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/457/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Hochschule  | Veranstaltung  | Hochschulwesen  | Technologie  | Innovationen  | Bildung  | Schule  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung