Bildung

Partnermeldung

2. Bezirk: Neue Ausstellung "Bildung - Schule - Zeit"

03.09.2019

Die ehrenamtlich tätigen Bezirkshistoriker aus dem Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) informieren in einer neuen Sonder-Ausstellung über das Themenfeld "Bildung - Schule - Zeit". Am Mittwoch, 4. September, wird die Schau um 18.30 Uhr eröffnet. Der Eintritt zum Eröffnungsabend ist frei.

In der eingehenden Auseinandersetzung mit dem Themenkreis "Bildung - Schule - Zeit" werden einschlägige Klischees hinterfragt, langjährige Veränderungen dokumentiert und die jetzige schulische Realität im 2. Bezirk aufgezeigt. Der freiwillige Museumsleiter, Georg Friedler, meint dazu: "Die Entwicklung des Bildungswesens in der Leopoldstadt, von der Monarchie bis in die heutige Zeit, ist Inhalt dieser Sonder-Ausstellung". Dauer der interessanten Präsentation: "Voraussichtlich bis Ende des Jahres". Zu sehen gibt es Fotografien, Texte, Schulchroniken, Zeichnungen von Schülerinnen und Schülern sowie manch andere Exponate. Das Museum ist Mittwoch (16.00 bis 18.30 Uhr) plus Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) geöffnet. Traditionell ist der Zutritt kostenlos. Das freiwillig engagierte Museumsteam freut sich über Spenden des Publikums.

Auskunft: Telefon 4000/02 127 und E-Mail bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

Bezirksmuseum Leopoldstadt: www.bezirksmuseum.at

Kultur-Termine im 2. Bezirk: www.wien.gv.at/bezirke/leopoldstadt/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002

STICHWÖRTER
Bildung  | Schule  | Ausstellung  | Wien  | Kunst & Kultur  | Kunst  | Bildende Kunst  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung